Newsticker

Corona: 90 Prozent der Deutschen lehnen Demos gegen Corona-Maßnahmen ab
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Coliforme Keime im Trinkwasser in Schondorf und Eching gefunden

Schondorf

07.08.2019

Coliforme Keime im Trinkwasser in Schondorf und Eching gefunden

In Schondorf, Eching und Greifenberg wird das Trinkwasser gechlort. An zwei Entnahmestellen waren coliforme Keime gefunden worden.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

In den beiden Gemeinden und in Greifenberg ohne Beuern wird das Wasser nun gechlort. Die Verantwortlichen forschen nach den Gründen.

In Schondorf, Eching und Greifenberg (ohne Beuern) muss das Trinkwasser gechlort werden. Der Zweckverband Wasserversorgungsgruppe Ammersee-West informiert darüber, dass bei zwei Entnahmestellen im Rahmen der routinemäßigen Beprobung coliforme Keime festgestellt worden seien.

In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Landsberg sei man dabei, die mögliche Ursache zu identifizieren. Offensichtlich geht es nicht um den Brunnen selbst, der in Schondorf ein Tiefbrunnen ist, wie auf Nachfrage zu erfahren war.

Wer ein Aquarium hat, muss aufpassen

In Absprache mit dem Gesundheitsamt wird das Trinkwasser nun ab dem heutigen Mittwoch mit Chlor versetzt, um die Keime abzutöten. Betroffen sind die Haushalte in Eching, Schondorf und Greifenberg. Im Greifenberger Ortsteil Beuern wird nicht gechlort.

Coliforme Keime im Trinkwasser in Schondorf und Eching gefunden

Die Höhe der verwendeten Chlorkonzentration ist laut Pressemitteilung für den menschlichen Gebrauch unbedenklich. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass Chlor für die Fischhaltung (Aquarium) giftig seit. Das Wasser muss nicht, kann aber nach Ansicht des Gesundheitsamt vorsorglich abgekocht werden.

Der Zweckverband Wasserversorgungsgruppe Ammersee-West arbeitet mit Hochdruck daran, die Ursache der Belastung zu lokalisieren und auszuschalten. Der Zweckverband Wasserversorgungsgruppe Ammersee-West wird über die Medien und unter www.zv-wasser-ammersee-west.de aktuell informieren.  (dpa)

Auch am Lechrain gab es vor Kurzem Probleme: Keime im Trinkwasser: In einigen Lechraingemeinden soll abgekocht werden

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren