Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Corona-Demo in Dießen verläuft diesmal ohne Zwischenfälle

Dießen

01.12.2020

Corona-Demo in Dießen verläuft diesmal ohne Zwischenfälle

Praktisch nichts zu tun hatte die Dießener Polizei am Montag bei einer weiteren Corona-Demonstration in Dießen.
Bild: Julian Leitenstorfer/Archiv

Erneut gehen in Dießen Corona-Skeptiker auf die Straße. Anders als vor 14 Tagen hat die Polizei aber nicht viel zu tun.

Ohne besondere Vorkommnisse ist am Montag eine neuerliche Corona-Demonstration in Dießen abgelaufen. Am frühen Abend zogen nach Angaben der Polizei rund 25 Personen mit Lichtern durch die Straßen. Laut Inspektionsleiter Alfred Ziegler stand die Demonstration unter dem Motto „Für Meinungsfreiheit und Grundrechte. Dialog statt Panik“.

„Es ist gut gelaufen und verlief ohne Störungen“, betonte Ziegler. Anders als eine Kundgebung vor 14 Tagen sei dieses Mal die Veranstaltung angemeldet gewesen, als Verantwortliche sei eine Frau aus dem Gemeindebereich benannt worden. Die Demo-Regeln (zum Beispiel Maskenpflicht) seien eingehalten worden. Der Zug der Demonstranten startete am Bahnhofsvorplatz und führte über die Mühl-, Prinz-Ludwig- und Bahnhofstraße zurück zum Bahnhof.

Vor zwei Wochen gab es fünf Anzeigen

Zwei Wochen vorher hatte es einigen Ärger gegeben, weil eine Corona-Demonstration nicht angemeldet worden war. Als die Polizei in der Mühlstraße einschritt, wurden laut Ziegler fünf Personen wegen Verstößen gegen die Maskenpflicht bei Demonstrationen angezeigt und der Vorgang dem Landratsamt vorgelegt.

Von dort hieß es, dass die in Rede stehenden Tatbestände geprüft werden und die Betroffenen zunächst 14 Tage Zeit haben, dazu Stellung zu nehmen. (ger)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren