Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Corona: Die Zahl der Infizierten steigt weiter im Landkreis Landsberg

Landkreis Landsberg

12.12.2020

Corona: Die Zahl der Infizierten steigt weiter im Landkreis Landsberg

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Landkreis Landsberg steigt weiter.
Bild: Benedikt Siegert (Symbol)

Der kritische Inzidenzwert von 200 ist im Landkreis Landsberg fast erreicht. Aber es befinden sich weniger Personen in Quarantäne.

Es ist bislang kein Ende in Sicht: Die Zahl der Personen, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, steigt im Landkreis Landsberg weiter an. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Samstag bei 194,5, am Freitag lag der Wert noch bei 185,4. Dieser Wert gibt die Zahl der Neuinfektionen an, die innerhalb von einer Woche unter 100.000 Personen registriert worden sind. Ab einem Sieben-Tage-Inzidenzwert von 200 gelten strengere Regeln. Unter anderem wird ab dem folgenden Tag, nachdem dieser Wert erreicht wird, eine Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr verhängt.

Die Zahl der Gesamtinfektionen nähert sich der 2000er-Marke

Damit ist auch Zahl der Gesamtinfektionen gestiegen – inzwischen auf 1974 Fälle, am Freitag waren es noch 1933. Gesunken ist die Zahl der Personen, die sich wegen eines positiven Corona-Tests in Quarantäne befinden, wie der Landkreis Landsberg auf seiner Homepage mitteilt. Am Freitag lag die Zahl noch bei 300, am Samstag hat sie sich auf 281 verringert. Weitere Todesfälle werden bislang nicht vermeldet – es bleibt vorerst bei 22 Personen, die mit oder an Corona verstorben sind. (lt)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren