Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Corona im Kreis Landsberg: Keine neuen Fälle am Sonntag

Landkreis Landsberg

22.02.2021

Corona im Kreis Landsberg: Keine neuen Fälle am Sonntag

Am Sonntag hat es im Landkreis Landsberg kein neuen Corona-Fall gegeben.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolfoto)

Am Sonntag bleibt die Corona-Infektionslage im Kreis Landsberg stabil. Die Sieben-Tage-Inzidenz geht wieder etwas zurück.

Keine weiteren Corona-Neuinfektionen sind am Sonntag im Landkreis Landsberg bekannt geworden. Das teilte das Landratsamt am Montagmorgen mit. Damit errechnet sich auch eine leicht rückläufige Sieben-Tages-Inzidenz von 44,1 Infektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche. Am Sonntag lag dieser Wert noch bei 47,4. Traditionell haben die Zahlen zum Wochen-Start jedoch wenig Aussagekraft aufgrund des verringerten Testgeschehens.

In Quarantäne befinden sich aktuell 91 positiv getestete Personen (Sonntag: 105), daneben 96 Kontaktpersonen (Sonntag: 103). Im Klinikum in Landsberg befinden sich derzeit 14 Patienten, bei denen eine Covid-19-Erkrankung festgestellt wurde, elf von ihnen werden auf der Allgemeinstation behandelt, drei auf der Intensivstation.

Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie vor einem Jahr im Landkreis Landsberg 2943 Personen positiv auf das neuartige Coronavirus getestet, 46 Menschen starben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion. (lt)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren