Newsticker

Seehofer will Grenzkontrollen zu anderen EU-Staaten Mitte Juni aufheben
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Coronavirus: Das Leben ist derzeit noch auszuhalten

Coronavirus: Das Leben ist derzeit noch auszuhalten

Coronavirus: Das Leben ist derzeit noch auszuhalten
Kommentar Von Stephanie Millonig
12.03.2020

Kultur- und Sportveranstaltungen sind abgesagt. Das ist schade, findet LT-Redakteurin Stephanie Millonig. Sie hält es jedoch für die richtige Entscheidung.

Covid-19 hat, wie zu erwarten, wieder den Landkreis erreicht, eine Person ist positiv auf das Virus getestet worden. Im Februar ist es noch gelungen, die Krankheit einzudämmen, in dem konsequent alle potenziellen Virusträger ermittelt, überprüft und wenn nötig isoliert wurden. Dies wird jetzt nicht mehr möglich sein, es gibt zu viele Ansteckungsquellen.

Es muss sein

Deshalb ist es konsequent, wenn das Landratsamt/Gesundheitsamt durchgreift und größere Ansammlungen von Menschen verbietet. Bleibt zu hoffen, dass es sich nicht so entwickelt wie in Italien und das öffentliche Leben vollständig zum Erliegen kommt.

Jetzt ist es noch so, dass zwar vieles, was zum Leben dazugehört, vom Kulturevent über den Flohmarkt bis hin zum Eishockey-Spiel, nicht mehr stattfindet. Das ist traurig, aber lässt sich für eine gewisse Zeit gut aushalten – sofern man nicht als Geschäftsmann oder Unternehmer durch eine Corona-Flaute existenziell betroffen ist. Man kann sich, wenn man keiner der wenigen Isolierten ist, in Stadt und Land bewegen, einkaufen und am besten bei diesem Aprilwetter daheim ein Buch lesen, fernsehen oder den Frühjahrsputz machen.

Lesen Sie dazu auch: Im Landkreis Landsberg gibt es einen neuen Coronafall

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren