1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Das Rochelhaus beschäftigt die Bürgerschaft

10.05.2010

Das Rochelhaus beschäftigt die Bürgerschaft

Vor allem die Rückseite des Rochelhauses präsentiert sich in einem desolaten Zustand. Foto: Ulrike Reschke
Bild: Ulrike Reschke

Thaining Das Rochelhaus war eines der Themen bei der Thaininger Bürgerversammlung. Die Meinungen zu dem 1651 erbauten, denkmalgeschützten Bauernhaus im Dorf gingen auseinander. Bürgermeister Leonhard Stork sagte zu diesem Thema: "Abreißen meinen die einen, herrichten die anderen." Dass das Ensemble aus Wirtschaftstrakt und Wohnhaus nicht in fremde Hände gehöre, leuchte vielen ein. "Es ist neben Kirche und Pfarrhof das einzige denkmalgeschützte Gebäude in Thaining", machte der Bürgermeister den vielen Zuhörern bewusst.

Landrat Walter Eichner bezeichnete Denkmäler wie das Rochelhaus als identitätsbildend für einen Ort. Auch Tradition müsse bewahrt werden, es gelte nicht immer nur der Blick nach vorn, sagte er. Nachdem die Gemeinde das Haus 2003 ersteigert hatte, räumten viele freiwillige Helfer das Gebäude von Schutt und Unrat frei. Eine Notsicherung wurde damals vorgenommen. Da sich der Gemeinderat unter dem damaligen Bürgermeister Hans Keller nicht über das Vorgehen einig wurde und auch Zuschusszusagen ausblieben, steht das Haus seither - mehr einem Mahnmal gleichend - unverändert in der Dorfmitte.

In vielen Gemeinderatssitzungen und Treffen zum Gedankenaustausch einigte man sich mittlerweile darauf, das Haus zum Museum auszubauen und einen Raum für die zahlreichen Besucher der Wallfahrtskirche St. Wolfgang sowie Sanitärräume anzulegen. Um in die Planung gehen oder eine Verkaufsentscheidung treffen zu können, muss zunächst eine Vorplanung mit Bestandsaufnahme durchgeführt werden. Diese wird rund 31 000 Euro kosten und vom Denkmalamt bezuschusst (LT berichtete).

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20leit728(1).tif
Bürgerversammlung

Applaus für den Bürgermeister

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket