1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Das neue Feuerwehrfahrzeug ist da

Hofstetten

21.09.2018

Das neue Feuerwehrfahrzeug ist da

Das neue HLF 10 der Feuerwehr Hofstetten.
Bild: Berchtold

Blasmusik und Blumenschmuck: Die Feuerwehr Hofstetten freut sich über ein neues HLF 10. So viel hat das neue Fahrzeug gekostet.

Mit festlichen Klängen begrüßte die Gemeinde Hofstetten ihr neues Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 10). Angeführt von der Blaskapelle Hofstetten-Hagenheim, zog der klingende Festzug aus Feuerwehrmannschaft mit den beiden Kommandanten Klemens Zimmermann und Joachim Sanktjohanser an der Spitze sowie dem Gemeinderat mit Bürgermeister Benedikt Berchtold hinter dem glänzenden und blumengeschmückten Fahrzeug von der Ammerseestraße am östlichen Ortseingang durch den Ort zum Feuerwehrhaus.

Hunderte Stunden wurden in die Planung investiert

Dort dankte Gemeindechef Berchtold der Feuerwehr, aber auch seinem Ratskollegium sowie den sechs Mitgliedern des Beschaffungsgremiums für den oft zeitintensiven Einsatz. Kommandant Zimmermann listete danach die Reihenfolge vom Antrag bis zur Lieferung des HLF 10 samt dem notwendigen Equipment auf. Dabei seien rund 800 Stunden ehrenamtliche Arbeit für die Sicherheit der Bürger geleistet worden, betonte Zimmermann. Um den immer aufwendigeren Einsatz der Feuerwehr weiterhin sicherstellen zu können, sei deshalb auch eine moderne Ausrüstung unverzichtbar. Diese Herausforderung könne mit dem neuen Hilfeleistungslöschfahrzeug effizienter bewältigt werden, fügte Zimmermann hinzu.

Eingehend auf die Kosten des HLF 10, nannte er die Gesamtsumme von rund 400.000 Euro. Abzüglich der finanziellen Zuwendung durch den Freistaat von 83.000 Euro betrage damit der Kostenaufwand für die Gemeinde Hofstetten 320.000 Euro. Das bisherige Feuerwehrfahrzeug LF 8 bleibe jedoch weiterhin materieller Ausrüstungsteil der Feuerwehr Hofstetten - etwa bei der Ausbildung des örtlichen Feuerwehr-Nachwuchses. Nach dem zeremoniellen Auftakt folgte der unterhaltsame Teil, nämlich bei einer delikaten Brotzeit mit Bier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren