Newsticker
Spahn: Bis zu zwei Jahre Gefängnis für Impfpass-Fälscher
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Denklingen: Dramatischer Einbruch bei der Gewerbesteuer

Denklingen
28.11.2019

Dramatischer Einbruch bei der Gewerbesteuer

Die Gemeinde Denklingen wird heuer deutlich weniger Gewerbesteuer einnehmen als geplant. Das teilte Bürgermeister Andreas Braunegger bei der Bürgerversammlung mit. Größter Gewerbesteuerzahler ist der Automobilzulieferer Hirschvogel (Foto unten links). Großprojekte wie die Neugestaltung des Rathausplatzes (oben) und der Neubau des Bürger- und Vereinszentrums sollen dennoch umgesetzt werden.

Bürgerversammlung Denklingens Bürgermeister Andreas Braunegger informiert die Bürger über die neusten Zahlen. Warum die Gemeinde trotzdem an den Großprojekten mit einem Gesamtvolumen von 33 Millionen Euro festhält.

In den vergangenen Jahren sprudelte die Gewerbesteuer in Denklingen jeweils kräftig. Die Gemeinde konnte sowohl 2017 als auch 2018 über drei Millionen Euro zurücklegen. Das wird heuer nicht möglich sein, sagte Bürgermeister Andreas Braunegger bei der Bürgerversammlung im Rathaus den 80 Besuchern. Die Einnahmen fallen dramatisch geringer aus als erwartet, weil Denklingen vorausbezahlte Steuern erstatten müsse.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren