1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Der SC Riederau ist 40 Jahre alt

Riederau

09.06.2016

Der SC Riederau ist 40 Jahre alt

Der SC Riederau feiert am Samstag sein 40-jähriges Bestehen. Der Sportverein hat Zukunftspläne, beispielsweise soll das Sportheim erweitert werden.
Bild: Stephanie Millonig

Sportler feiern am Wochenende. Der beste Schütze beim Torwandschießen kann ein Auto gewinnen.

Der Sportclub Riederau wird 40 Jahre alt – Grund genug, die Geschichte und den Erfolg des Vereins mit einer großen Geburtstagsfeier zu würdigen. Gegründet wurde der Verein am 10. April 1976, wie Gemeinderat Alban Vetterl berichtet, der früher im Verein sehr aktiv war „Wir waren 43 Gründungsmitglieder.“ Zur Fußballabteilung seien dann im Dezember schon die Eisstockschützen hinzugekommen. Im Laufe der Zeit wurde das Angebot an Breiten- und Gesundheitssportarten laut Pressemitteilung auf eine sehr moderne Basis gestellt. So sind hier in Riederau nicht nur die klassischen Angebote wie Fußball, Segeln und Rudern vertreten, sondern auch aktuelle Sportarten wie Triathlon, Gymnastik und Tanz, sowie eine Fitness-Sparte, die 1998 gegründet wurde und somit jüngstes Kind des SCR ist.

Ganz gleich, ob Indoor oder Outdoor, die Abteilungen des SCR böten ein professionelles Programm, heißt es in der Ankündigung. Weit über Grenzen des Ammersees hinaus haben sich die Triathleten und Triathletinnen des Vereins in der Regional- und Bayernliga einen Namen gemacht. Die Stockschützen messen sich in der Bezirksoberliga, die Segler richten Ammersee-Yardstick-Regatten aus. Mit 180 Kindern und Jugendlichen bildet die Jugendarbeit und Nachwuchsförderung im SCR einen deutlichen Schwerpunkt.

Übrigens: Fast die Hälfte der Riederauer sind Mitglied in „ihrem“ SCR, die Zahl liegt bei 530 Personen, wie Vorsitzender Walter Sumela berichtet. Und der SC Riederau ist mehr als nur ein Sportverein – er ist Kommunikationsmittelpunkt und prägt das gesellschaftliche Leben in dem Dießener Ortsteil. Immer mit dabei sind die Sportler beispielsweisebei der Organisation des Adventsmarktes.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Sportverein schaut auch in die Zukunft: Die Gemeinde schafft gerade in einem Bebauungsplan die Möglichkeit, dass das Sportheim erweitert wird und auch eine Sporthalle gebaut werden kann. Auch für den Schützenkranz Riederau steht eine Halle auf dem Plan. Zeitnah verwirklicht werden soll laut Sumela der Sportheimanbau, voraussichtlich im kommenden Jahr, sobald der Bebauungsplan genehmigt ist. Wie groß er ausfällt, steht noch nicht fest und hängt von den Finanzen ab.

Gedanken macht sich Sumela auch über den Außenbereich, hier könnte er sich eine BMX-Anlage vorstellen. Die sei ein attraktives Angebot, welches mit relativ wenig finanziellem Aufwand verwirklicht werden könne. Der Vorsitzende hat schon Kontakt zu Weilheimer BMX-Sportlern aufgenommen. Dort gibt es seit 1988 eine BMX-Bahn.

Doch aktuell steht für Sumela erst einmal das Fest am Samstag, 11. Juni an. Gefeiert wird draußen von 10 bis 18 Uhr mit einer Vielzahl an Attraktionen, in den beiden Zelten geht es bis 1 Uhr weiter. Den Höhepunkt des Tages bildet das Torwandschießen, bei dem ein Mercedes GLA im Wert von 40000 Euro als Gewinn ausgeschrieben ist. Attraktive Reisegutscheine, wwerde gegen abend unter den besten Schützen verlost .

Ein veritabler Surfsimulator und Menschenkicker XXL sind nur zwei von weiteren kurzweiligen Programmpunkte, mit denen der SCR möglichst viele Besucher auf das Sportgelände anziehen will. Für das leibliche Wohl der Gäste und Besucher wird ebenfalls gesorgt sein, und sollte es regnen, stehen Festzelte für das gemütliche Beisammensein bereit.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
ADK_0635.jpg
Landsberg

Nicht jeder kann tun, was er will

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!