Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Der Tod des Basilikums

29.07.2010

Der Tod des Basilikums

Der Panther will ja nicht behaupten, dass er einen Grünen Daumen hätte. Wie sonst wäre es zu erklären, dass ihm eine Freundin - Floristin wohlgemerkt - einst einen Kaktus zum Geburtstag geschenkt hat mit dem Satz "Der geht jetzt hoffentlich mal nicht kaputt". Und trotzdem: Ganz aufgeben in seinem gärtnerischen Bemühen will der Panther dann doch nicht. Sein Augenmerk gilt seit Langem einem einzigen Pflänzchen, dem Basilikum. Doch er muss ehrlich sein: Nicht ein einziges, zahllose Pflänzchen hatte er mittlerweile - in seiner Küche, auf dem Balkon, vor dem Schlafzimmerfenster, im Licht, im Schatten … Und alle haben sie ein jähes Ende gefunden. Ein paar Wochen nur, dann sind sie den leidvollen Tod eines Basilikums gestorben. Zureden, gießen, nicht gießen - nichts hat geholfen. Doch jetzt keimt Hoffnung. Denn ein Pflänzchen vor seinem Bürofenster hatte der Panther vergessen - und plötzlich wucherte es in ungeahnte Höhen. Dabei hatte der Panther nur eins gemacht - nichts. Dann hat er es doch gegossen - und jetzt lässt es seine einst stolzen grünen Blätter schon wieder hängen. Der Weg zum Grünen Daumen ist noch weit, weiß der Panther

Der Panther will ja nicht behaupten, dass er einen Grünen Daumen hätte. Wie sonst wäre es zu erklären, dass ihm eine Freundin - Floristin wohlgemerkt - einst einen Kaktus zum Geburtstag geschenkt hat mit dem Satz "Der geht jetzt hoffentlich mal nicht kaputt". Und trotzdem: Ganz aufgeben in seinem gärtnerischen Bemühen will der Panther dann doch nicht. Sein Augenmerk gilt seit Langem einem einzigen Pflänzchen, dem Basilikum. Doch er muss ehrlich sein: Nicht ein einziges, zahllose Pflänzchen hatte er mittlerweile - in seiner Küche, auf dem Balkon, vor dem Schlafzimmerfenster, im Licht, im Schatten … Und alle haben sie ein jähes Ende gefunden. Ein paar Wochen nur, dann sind sie den leidvollen Tod eines Basilikums gestorben. Zureden, gießen, nicht gießen - nichts hat geholfen. Doch jetzt keimt Hoffnung. Denn ein Pflänzchen vor seinem Bürofenster hatte der Panther vergessen - und plötzlich wucherte es in ungeahnte Höhen. Dabei hatte der Panther nur eins gemacht - nichts. Dann hat er es doch gegossen - und jetzt lässt es seine einst stolzen grünen Blätter schon wieder hängen. Der Weg zum Grünen Daumen ist noch weit, weiß der Panther

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren