Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Dettenhofen: Betrunkener Jugendlicher steigt ins falsche Haus ein

Dettenhofen
28.01.2018

Betrunkener Jugendlicher steigt ins falsche Haus ein

Ein junger Mann hatte auf einer Party zu viel getrunken und kam auf eine dumme Idee: Er wollte Bekannte erschrecken und in ihr Haus in Dettenhofen einsteigen. Er erwischte aber die falsche Adresse und bekam es mit der Polizei zu tun.
Foto: Symbolbild Jens Büttner dpa/lsw

Mit einem ganz speziellen Einbrecher hatte es eine Familie in Dettenhofen am Sonntagmorgen zu tun. Ein alkoholisierter junger Mann stieg ins Haus ein. Er  hatte sich in der Adresse geirrt.

Nach Darstellung der Polizei hörte ein 58-jähriger Mann gegen 5.45 Uhr Geräusche auf dem Balkon seines freistehenden Einfamilienhauses. Als der Mann nachsah, konnte er eine Person erkennen, die gerade versuchte, auf den Balkon des Hauses zu klettern. Gefragt, was er da mache, antwortete der junge Mann dem Anwohner nur, dass er die Klappe halten solle. Der Mann und seine Familie zogen sich daraufhin ins Erdgeschoss zurück.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.