1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Die Einbruchssaison im Landkreis Landsberg beginnt

Landsberg

08.11.2019

Die Einbruchssaison im Landkreis Landsberg beginnt

Zwei Einbruchsfälle meldet die Polizei Landsberg. Beim einen versuchten die Unbekannten in ein Haus einzudringen, beim anderen hatten die Täter Erfolg.
Bild: Frank Rumpenhorst/dpa (Symbolbild)

Die Polizei Landsberg warnt vor Einbrechern. Einmal scheitern die Unbekannten in der Stadt, einmal haben sie Erfolg.

Zwei Einbruchsfälle beschäftigen die Polizei Landsberg. Am Mittwochvormittag versuchten unbekannter Täter, in der Zeit von 8 bis 12 Uhr, in ein Wohnhaus in der Dr.-Baur-Straße in Landsberg einzubrechen. Laut Polizei versuchten sie mehrfach, über ein Fenster und über die Terrassentüre einzudringen. Die Versuche blieben allerdings erfolglos und so wurden lediglich das Fenster sowie die Türe beschädigt. Der Sachschaden liegt bei rund 2000 Euro.

Mehr Erfolg hatten unbekannte Täter in der Zeit von Mittwoch, 18 Uhr, bis Donnerstag, 7.30 Uhr. Sie drangen in ein Schulgebäude in der Waldheimerstraße ein. An der Sekretariatstür hinterließen sich einen Schaden von rund 200 Euro. Nach ersten Erkenntnissen wurde ein Fotoapparat gestohlen. (lt)

Hinweise Die Polizei bittet um Hinweise (Telefon 08191/932-0) und rät zur erhöhten Aufmerksamkeit hinsichtlich möglicher Einbrüche in der Zeit von Oktober bis März.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren