1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Die Landsberger Hütte feiert Geburtstag

Landsberg

14.09.2019

Die Landsberger Hütte feiert Geburtstag

Die Landsberger Hütte liegt in den Tannheimer Bergen. In einer Woche wird ihr 90-jähriges Bestehen gefeiert.
Bild: DAV Landsberg

Die Unterkunft der Alpenvereinssektion Landsberg gibt es seit 90 Jahren. Was bei der großen Feier auf der Landsberger Hütte ansteht und geboten ist.

Die Landsberger Alpenvereinssektion feiert nächstes Wochenende „90 Jahre Landsberger Hütte“. Die Hütte thront auf einem „hohem Felsbalkon“, wie der Verein schreibt, über Vilsalpsee und Traualpsee in den Tannheimer Bergen. Nach einer traumhaften Sommersaison stehe kurz vor Hüttenschließung noch einmal ein Highlight an, das Jubiläum zum 90-jährigen Bestehen der Hütte am Samstag und Sonntag, 21. und 22. September. Am Samstag geht es zunächst hinauf auf die Hütte: Die Sektion bietet insgesamt vier begleitete Aufstiege an: den kurzen Direktaufstieg vom Vilsalpsee, die mittellange Panorama-Tour von der Bergstation Neunerköpfle und dann die beiden langen Wege von Rauth durch das Birkental und vom Vilsalpsee über den Schrecksee zur Hütte.

Die Touren reichen von gemütlich bis anspruchsvoll

Start ist jeweils um 9 Uhr am jeweiligen Ausgangsort. Erfahrene Wanderleiter der Sektion begleiten die alpinen Gäste durch die Tannheimer Bergwelt zu „ihrer“ Hütte. Von der Hütte können dann unterschiedliche, geführte Touren gemacht werden, und zwar auf die vier „Hausgipfel“ Lachen-, Schochen-, Steinkar- und Rote Spitze. Start ist jeweils um 13.30 Uhr ab Hütte. Ab 10 Uhr wird eine Gipfelrundtour um die Landsberger Hütte angeboten und um 8 und um 13 Uhr zwei Klettersteigkurse auf die Lachenspitze. Und für diejenigen, die es etwas gemütlicher lieben, gibt es ab 11 Uhr Hüttenschmankerl auf der Terrasse, begleitet von Alphornbläsern.

Um 16 Uhr lädt dann der Vorstand der AV-Sektion Landsberg zu einer Hüttenführung. Denn die Hütte ist in den vergangenen Wintermonaten saniert worden, drei Gaststuben wurden hergerichtet und die Hütte hat auch eine neue Küche bekommen. Die Renovierung der Schlaf- und Sanitärräume steht noch aus.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Auch der Landsberger Oberbürgermeister ist dabei

Bis zur Hüttenruhe um 22 Uhr spielt am Samstag dann „Blech Royal“ aus dem Oberallgäu zum zünftigen Beisammensein auf. Der Sonntag, 22. September, steht zunächst im Zeichen einer ökumenischen Bergmesse, die um 11 Uhr vor der Hütte beginnt und zu der wieder „Blech Royal“ aufspielen wird. Die anschließende Hüttengaudi wird bis in den Nachmittag hinein dauern.

Zum Hüttenjubiläum werden viele Mitglieder der Landsberger AV-Sektion auf der Hütte erwartet, aber auch Gäste und Ehrengäste aus Landsberg und dem Tannheimer Tal. Angesagt haben sich der Oberbürgermeister der Stadt Landsberg, Mathias Neuner mit seiner Familie, und die Bürgermeister der Gemeinden Tannheim, Max Eberle, und Weißenbach, Hans Dreier. (lt)

Anmeldung Laut DAV gibt es noch Übernachtungsplätze. Auch für die begleiteten/geführten Aufstiege bittet die Sektion um Anmeldung. Buchungen sind über die Homepage möglich.

Lesen Sie dazu auch: Alpenverein feiert Jubiläum: Der frühere Sektionschef blickt zurück

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren