1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Die Landsberger Metzgerei Moser zählt zu den Besten in Bayern

Landsberg

30.11.2019

Die Landsberger Metzgerei Moser zählt zu den Besten in Bayern

Der Landsberger Metzgermeister Michael Moser (Zweiter von rechts) freut sich über den Staatsehrenpreis des Metzgerhandwerks, den ihm Landtagspräsidentin Ilse Aigner überreichte. Das Bild zeigt ihn mit Landesinnungsmeister Konrad Ammon junior (links) und seinem Prokuristen Tobias Resch.
Bild: Seyfahrt/StMELF

Plus Die Metzgerei Moser aus Landsberg ist in München ausgezeichnet worden. Aus der Region ist noch eine weiterer Betrieb unter den Besten.

Die Landsberger Metzgerei Moser darf sich zu den zehn besten Metzgereien Bayerns zählen. Der Handwerksbetrieb ist in München zum zweiten Mal mit dem Staatsehrenpreis für das bayerische Metzgerhandwerk ausgezeichnet worden. Die Medaillen und Urkunden wurden den Preisträgern in Vertretung von Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber von Landtagspräsidentin Ilse Aigner überreicht. Ausgezeichnet wurde auch eine Metzgerei, die eine Filiale in Landsberg hat.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

„Auf Ihre handwerkliche Qualitätsarbeit können Sie stolz sein. Sie zählen in Ihrem Beruf zu den Besten der Besten“, sagte Aigner beim Festakt im Max-Joseph-Saal der Münchner Residenz. Der Staatsehrenpreis für Metzger wird jährlich in Zusammenarbeit mit dem Landesinnungsverband für das bayerische Fleischerhandwerk verliehen. Insgesamt hatten sich heuer 85 Innungsbetriebe qualifiziert.

Die Zahl der Preisträger ist auf zehn beschränkt

Der Staatsehrenpreis wird jährlich verliehen, die Zahl der Preisträger ist auf zehn beschränkt. Eine der Voraussetzungen, um sich bewerben zu können, ist die regelmäßige Teilnahme an den Qualitätsprüfungen des Landesinnungsverbands. Nach den dabei erzielten Noten werden die Metzger bewertet, heißt es in den Vergaberichtlinien für den Ehrenpreis.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Mit fast 3500 Fleischerhandwerksbetrieben, rund 40.000 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von fast vier Milliarden Euro zählen die Metzger zu den wichtigsten Handwerksbranchen in Bayern, heißt es in einer Mitteilung des Landwirtschaftsministeriums. Hier wirtschaften rund ein Viertel der deutschen Fleischerhandwerksbetriebe.

Neben der Metzgerei Moser zählt in diesem Jahr auch die Schongauer Metzgerei Boneberger zu den zehn besten Betrieben im Freistaat, die auch in Landsberg eine Filiale hat. (lt)

Michael Moser ist auch ein Grill-Experte: Grillen: Auf das Fleisch kommt es an

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren