1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Die Mittelschule wird am Wochenende zur Partyzone

Landsberg

11.10.2018

Die Mittelschule wird am Wochenende zur Partyzone

jor049.jpg
2 Bilder
Am Donnerstag wurde die neue Aula an der Mittelschule im Landsberger Westen noch auf Hochglanz gebracht. Heute wird der Erweiterungsbau mit Aula, die auch als Veranstaltungssaal dient, eingeweiht.
Bild: Thorsten Jordan

Von Dance-Musik bis Klassik: Am Wochenende wird in der Landsberger Mittelschule gefeiert. Die Stadt mehrere Millionen Euro in einen neuen Anbau und einen Veranstaltungssaal gesteckt.

Schule und mehr: Dieses Ziel verfolgte der Landsberger Stadtrat bei der Erweiterung der Mittelschule im Landsberger Westen. Zum nunmehr fertigen Anbau wurde auch eine Aula errichtet, die Landsberg um einen Veranstaltungsraum für rund 500 Personen bereichert. Am Freitag wird somit nicht nur ein größeres Schulgebäude eingeweiht, danach wird die Aula auch gleich dem Praxistest unterzogen: Am Abend gibt es eine Wissenschaftsshow, am Samstagabend verwandelt sich der Raum in eine stilvolle Partylocation (Motto: „Dance the school“) und am Sonntagabend ist zu erleben, wie sich dort ein klassischer Musikabend anhört.

Damit die Aula auch vielseitig nutzbar ist, wurde eine vielseitige Bühnen-, Licht- und Soundtechnik installiert. Der Raumkomplex (Schulaula, Flur, Mensa) kann flexibel (auch als großer Saal) genutzt werden, ein Zugang zum Außenbereich ist gegeben, erklärt Oberbürgermeister Mathias Neuner.

Am Freitag fällt der Startschuss

Seit dem Spatenstich im Februar 2016 wurden bereits über zwölf Millionen Euro in den Neubau investiert, teilte die Stadt zur bevorstehenden Einweihung mit, knapp sechs Millionen Euro sind noch für die Sanierung des Altbaus vorgesehen. Mit Beginn des Schuljahrs ist das neue Schulgebäude mit Leben gefüllt. Die Schüler und Lehrer sind aus dem Altbau in den Neubau gezogen. Denn im nächsten Schritt wird das bisherige Schulgebäude saniert und dem heutigen Stand der Schulpädagogik angepasst. Dann ziehen auch die Schüler der ehemaligen Schloßbergschule in das Gebäude der Mittelschule ein.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Nun soll der neue Gebäudeteil offiziell eingeweiht und gefeiert werden. Der heutige erste Tag der Feierlichkeiten ist ganz der Schule gewidmet. Um 10 Uhr beginnt in der Aula der Festakt mit Reden und der Segnung des Schulgebäudes. Umrahmt wird die Veranstaltung mit musikalischen Darbietungen. Von 13 bis 17 Uhr präsentiert sich die Schule bei einem „Tag der offenen Tür“. Am Abend zeigt sich die Aula als Raum für die erste große Veranstaltung. Um 17 Uhr betreten die „Physikanten & Co.“ die Bühne.

Zuerst Live-Musik dann DJ-Sound

In der Wissenschaftsshow werden spektakuläre Experimente, verblüffende Effekte, intelligente Comedy und der eine oder andere Knall präsentiert. Die „Physikanten & Co.“ sind ein Team aus Naturwissenschaftlern, Schauspielern und Moderatoren. Der Eintritt für diese Veranstaltung ist frei. Es stehen rund 500 Plätze zur Verfügung, eine Platzreservierung ist nicht möglich.

Samstag, 13. Oktober, steht unter dem Motto „Dance the School“, eine Party für Besucher ab 21 Jahren. Die Aula wird sich als stilvolle Partylocation präsentieren. Für den Sound sorgt ab 19 Uhr die Band „Trumpet“. Mit der Mischung aus Jazz & Lounge bis hin zu Pop & Rock wollen die sechs Musiker eine Party in einen unvergesslichen Abend verwandeln. Danach zieht ein DJ mit Clubsound das Publikum bis 1.30 Uhr auf die Tanzfläche. Die Sonderbar versorgt die Gäste mit Cocktails und weiteren Getränken. Dresscode: Smart Casual. Kartenvorverkauf in der Tourist-Information.

Am Sonntag wird es klassisch

Der Sonntag steht im Zeichen der klassischen Musik. Das Crossover-Projekt des Vocalensembles unter der Leitung von Matthias Utz und der Ballettschule Beatrix Klein, das im Juli in St. Ottilien uraufgeführt wurde, ist ab 17 Uhr in Landsberg zu erleben. Gesungen und getanzt werden Benjamin Brittens „Hymn to St. Cecilia“ und Bachs „Jesu meine Freude“. Bei weiteren Chorstücken werden das Vocalensemble und der Landsberger Jugendchor auf der Bühne stehen. Außerdem konnte die Landsberger Violinistin Franziska Leupold mit ihrer Duopartnerin, der Pianistin Arabella Pare, gewonnen werden. Der Eintritt ist frei. Platzreservierungen sind nicht möglich.

Geparkt werden kann an der Kirche „Zu den Heiligen Engeln“ (außer am Sonntag), beim Dominikus-Zimmermann-Gymnasium, am Schlüsselanger und auf dem Parkplatz in der Max-Friesenegger-Straße. Die Mittelschule ist durch die Unterführung am Hindenburgring erreichbar.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Heilige%20Nacht-2530.tif
Heilige Nacht

Bairische Klassiker

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket