1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. "Die Welt ist meine Heimat"

Landsberg

19.06.2017

"Die Welt ist meine Heimat"

Tanzstudio Ammersee präsentiert zu den Kreiskulturtagen das Tanzstück „home is where your heart is“.
Bild: Maren Martell

Tanzstudio Ammersee präsentiert Aufführung im Stadttheater. 38 Veranstaltungen im Programm der Kreiskulturtage.

Zu den ersten Kreiskulturtagen im Landkreis Landsberg geht die Junior Dance Company des Tanzstudios Ammersee der Frage nach, was Heimat eigentlich für jeden einzelnen bedeutet. „Home is where your heart is“ lautet der Titel ihrer Aufführung am 9. Juli 15.30 und 16.30 Uhr) im Stadttheater Landsberg.

„Da haben wir zunächst Begriffe wie Bett, Freunde, Katze oder Essen gesammelt und versuchen nun das im Tanztheater umzusetzen“, betont das Tanzstudioleiterin Cheta Karla Bosak, die die Aufführung zusammen mit dem Tänzer und Choreographen Gunter Henne auf die Bühne bringt. „Heimat kann eigentlich überall sein. Doch wonach sehne ich mich, was bedeuten mir Freunde, Familie?

Lieb gewordene Dinge, das Haustier? Ist das Zuhause ein Haus, eine Hütte oder nur die Familie irgendwo. Was ist Zuhause, wenn das alles nicht da ist?“ Zu den Kreiskulturwochen wird es vom Tanzstudio Ammersee nicht nur eine Tanz-Aufführung zum Thema Heimat geben. Geplant ist auch eine Hommage an die japanische Tänzerin und Malerin Meera Hashimoto, die im Februar dieses Jahres bei einem Tauchunfall tödlich verunglückte. Seit fast 30 Jahren ist Cheta Karla Bosak mit ihrem Tanzstudio am Ammersee zuhause, seit 1998 hat sie auch ein Standbein in dem kleinen Dorf Zankenhausen, im Norden des Sees. „Wenn ich in Bayern an Heimat denke, dann fallen mir zunächst erstmal Lederhosen ein. Doch eigentlich bin ich ein Flüchtlingskind“, wie sie über sich schmunzelnd sagt. Denn ihr Vater ist Tscheche, die Mutter Suddetendeutsche und zu Hause wurde nicht nur deutsch gesprochen. Geboren wurde Bosak in Stuttgart, studiert hat sie in München. Längere Zeit lebte sie in den USA, war viel in Indien und China. „Die Welt ist meine Heimat, ich muss immer mal wieder weg.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Eine Künstlerin lädt Tänzer und Choreographen ein

Doch in dem Künstlerdorf Zankenhausen zu wohnen, ist etwas ganz Besonderes.“ Weil sie nicht immer auf Reisen unterwegs sein kann, holt sie sich die Welt gerne nach Hause. „Ich lade mir Tänzer und Choreographen zu uns ein.“

Unter dem Motto „Schnittstelle Heimat“ stehen zu den Kulturwochen vom 24. Juni bis 9. Juli im ganzen Landkreis insgesamt 38 Veranstaltungen auf dem Programm - unter anderem Literatur, Lyrik, Tanz, Theater, Musik und Dialog. Auftakt ist die Eröffnung mit einem bunten Gala-Abend im Stadttheater Landsberg am 24. Juni um 19 Uhr.

Weitere Höhepunkte sind die Europatage der Musik am 30. Juni und am 1. und 2. Juli in Landsberg, das Konzert der Kultband Quadro Nuevo am 1. Juli in Hurlach sowie das Kultur- und Straßenfest in Schondorf am 8. Juli.

Weitere Infos zu den Kreiskulturtagen im Internet. Das Programm liegt in allen Rathäusern der Gemeinden, den Tourismuszentralen sowie an den Veranstaltungsorten aus.

Vorverkauf: 081917128333.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Polizei_Symbolbild_neu.jpg
Dießen

Die Polizei warnt vor fremden Schlüsseldiensten

ad__galaxy-tab-a-10--summer@940x235.jpg

Sommerpaket

Digitale Zeitung inkl. gratis Tablet. Mit unserem Sommerpaket haben Sie
Ihre Heimat im Handgepäck dabei. Buchbar nur bis 30. August!

Jetzt Sommerpaket bestellen!