1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Die einen fahren zu schnell, die anderen viel zu schnell

Greifenberg

13.06.2018

Die einen fahren zu schnell, die anderen viel zu schnell

In Greifenberg wird darüber diskutiert, ob die Gemeinde den Verkehr überwachen lassen soll.
Bild: Thorsten Jordan

Der Greifenberger Gemeinderat will im Ortsgebiet noch nicht blitzen. Erst soll erneut der motorisierte Verkehr gezählt werden.

Werden Verkehrsteilnehmer in Greifenberg, sofern sie zu schnell unterwegs sind, künftig zur Kasse gebeten oder nicht? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung – und konnte sich nicht zu einer endgültigen Entscheidung durchringen.

Soll nun die Gemeinde Greifenberg Mitglied in einem Zweckverband Verkehrsüberwachung werden und Tempomessungen vornehmen lassen? Ein Antrag einer Bürgerin lag dem Gemeinderat zumindest vor. Dabei gehe es vor allem um die aus Neugreifenberg kommenden Schnellfahrer in der Hauptstraße.

An diesem Ortseingang sei laut Bürgermeister Johann Albrecht bereits ein Messgerät installiert. Gerold Gall vom Bauhof stellte die bisherigen Ergebnisse vor. Danach gebe es verschiedene Gruppen von Verkehrsteilnehmern. Ein Teil fahre vorschriftsmäßig, ein Teil überschreite in annehmbarem Maß die zulässige Höchstgeschwindigkeit und dann gebe es die „zu schnell“ und „viel zu schnell“- Fahrer.

Der Gemeinderat beschloss, vor einer endgültigen Entscheidung erst noch einmal mehrere Wochen lang zu messen, und zwar an mehreren Straßen verdeckt, 200 Meter innerhalb des Ortsschildes. Das entspreche der Rechtslage für die amtliche Verkehrsüberwachung. Erst wenn diese Zahlen vorliegen, soll über den Antrag abgestimmt werden.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
jor257.jpg
Landsberg

Landtag: Gabriele Triebel hat es geschafft

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket