1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Die vermisste Jugendliche aus dem Ostallgäu ist wieder da

Region Landsberg

06.12.2018

Die vermisste Jugendliche aus dem Ostallgäu ist wieder da

Ein Vermisstenfall aus dem Landkreis Ostallgäu kann zu den Akten gelegt werden.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Seit Wochen fehlte von einer 16-Jährigen aus dem benachbarten Landkreis Ostallgäu jede Spur. Nach einem Vermisstenaufruf ist das Mädchen wieder da.

Vor einigen Tagen veröffentlichte die Polizei eine Vermisstenfahndung. Denn seit Mitte Oktober fehlte von einer 16-jährigen Schülerin aus dem Landkreis Ostallgäu jede Spur.

Durch Ermittlungen der Kriminalpolizei Kaufbeuren waren die letzten Aufenthaltsorte der 16-Jährigen in den Städten Freising, München und Traunstein ermittelt worden. Aus dem südlichen Oberbayern kamen nach der Öffentlichkeitsfahndung über die Medien auch konkrete Hinweise aus der Bevölkerung. Die Schülerin selbst wurde jetzt laut Polizei auf die öffentliche Suche nach ihr aufmerksam. Sie meldete sich am Mittwochabend bei den Eltern und machte sich auf den Weg nach Hause.

Die 16-Jährige ist wieder daheim und laut Polizeiangaben wohlauf. Das Jugendamt des Landkreises Ostallgäu ist in den Fall involviert.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Fl%c3%bcgel-2211.tif
Rathausflügel

Kunst für 100 Euro

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden