Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Diesel-Ersatz: In Dießen setzt man auf umweltfreundlichen Treibstoff

Dießen

16.08.2020

Diesel-Ersatz: In Dießen setzt man auf umweltfreundlichen Treibstoff

Gustav Arnold (Technisches Bauamt), Karl Heinz Springer (Gemeindeverwaltung), Albert Schmelzer (Leitung Bauhof) und Bürgermeisterin Sandra Perzul (von links) freuen sich die neue umweltfreundliche Technologie.
Bild: Uschi Nagl

Plus Die Fahrzeuge der Gemeinde Dießen tanken GTL statt Diesel. Der synthetische Treibstoff ist umweltfreundlich und bietet weitere Vorteile.

Eine Flasche Sekt wurde bei der Einweihung der neuen Tankstelle in Dießen zwar nicht geöffnet, dafür durften alle Anwesenden einmal kurz an einem Fläschlein, gefüllt mit GTL (Gas to Liquid), schnuppern. Mit diesem fast geruchslosen und umweltfreundlichen Treibstoff wird seit einigen Tagen der Fuhrpark der Marktgemeinde Dießen betankt. Die neue gemeindeeigene GTL-Tankstelle an der Fritz-Winter-Straße wurde von Bürgermeisterin Sandra Perzul nun auch offiziell ihrer Bestimmung übergeben.

Auf Anregung der Gemeindeverwaltung war die Einrichtung einer GTL-Tankstelle für die Fahrzeuge des Bauhofs, des E-Werks und der freiwilligen Feuerwehren im Oktober 2019 einstimmig vom Marktgemeinderat beschlossen worden. „Schwarze Dieselrußwolken gehören nun endgültig der Vergangenheit an“, freut sich Gustav Arnold vom Technischen Bauamt.

Der synthetische Kraftstoff GTL ist ungiftig und biologisch abbaubar

Im Schnitt verbrauchen die Fahrzeuge des Markts jährlich rund 50.000 Liter Dieselkraftstoff, der nun durch synthetischen Kraftstoff ersetzt wird. GTL wird als Nebenprodukt bei der Erdgasförderung gewonnen. Der Vorteil in Bezug auf den Ausstoß von Kohlendioxid sei zwar gering, erklärte Verwaltungschef Karl Heinz Springer. Allerdings setze GTL beim Verbrennen deutlich weniger Stickoxid und Feinstaub frei, sei ungiftig und biologisch abbaubar. Der Verzicht auf herkömmlichen Dieselkraftstoff sei damit auch ein Schritt hin zu mehr Umwelt- und Klimaschutz.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

In den GTL-Tank der Marktgemeinde Dießen passen 10.000 Liter

10.000 Liter passen in den großen Tank der gemeindeeigenen GTL-Tankstelle. Durch den Standortvorteil der neuen Tankstelle direkt in der Waschhalle der Freiwilligen Feuerwehr Dießen, wo bereits eine Bodenplatte und ein Ölabscheider vorhanden sind – und nicht wie ursprünglich geplant in einem eigenen Container – habe die Gemeinde Geld eingespart, erklärt Arnold. „Die Kosten liegen damit nicht wie ursprünglich kalkuliert bei 47.500 Euro, sondern nur bei 38000 Euro. Und auch bei schlechtem Wetter oder im Winter kann in der Halle bei angenehmen Bedingungen aufgetankt werden“, sagt Bürgermeisterin Sandra Perzul.

Aktuell ist die Gemeinde Dießen als Großabnehmer mit 112 Euro für 100 Liter GTL dabei. Der Preis ergebe sich, informiert Verwaltungschef Springer, aus dem Mengenrabatt.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren