Newsticker
Johnson & Johnson verschiebt Einführung von Corona-Impfstoff in Europa
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Dießen: Hebamme missachtet den Infektionsschutz

Dießen

10.03.2021

Dießen: Hebamme missachtet den Infektionsschutz

In Dettenschwang hat laut Polizei ein Geburtsvorbereitungskurs stattgefunden, der nicht genehmigt war.
Foto: Caroline Seidel/dpa (Symbolfoto)

In einem Dießener Ortsteil bereitet eine Hebamme Schwangere auf die Geburt vor. Doch der Kurs ist gar nicht genehmigt. Jetzt hagelt es Anzeigen.

Am Samstag wurde der Polizei in Dießen mitgeteilt, dass vermutlich bei einem Geburtsvorbereitungskurs in einem Dießener Ortsteil das Hygienekonzept nicht beachtet wird. Nachdem die Beamten vor Ort waren, erwartet die Teilnehmer jetzt eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz.

Als die Polizeistreife vor Ort eintraf, fand sie dort die Hebamme sowie drei Schwangere mit Begleitperson vor, die unter anderem keinen Mund-Nasen-Schutz trugen. Wie sich laut Polizei herausstellte, hatte der Kurs weder ein Hygienekonzept, noch war er durch das Landratsamt Landsberg genehmigt worden. Zudem trafen sich mehr als zwei Haushalte zur Geburtsvorbereitung. (lt)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren