Newsticker
Ukrainische Armee gerät in der Region Donezk zunehmend unter Druck
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Dießen: In St. Alban soll Wohnraum für erwachsene Heimkinder entstehen

Dießen
23.08.2019

In St. Alban soll Wohnraum für erwachsene Heimkinder entstehen

Das Gebäude „St. Maurus“ der Schutzengelschwestern soll abgerissen und durch eine optisch ähnlichen Bau ersetzt werden.
Foto: Quirin Gutbier

Das St. Maurus-Gebäude in der Dießener Birkenallee soll neu aufgebaut werden. Warum eine Umnutzung nicht infrage kommt.

Seit acht Jahren steht das einst als Erholungsheim für Kinder genutzte St.-Maurus-Gebäude mit seinen roten Fensterläden und dem auffallenden kleinen Türmchen auf dem Dach in der Birkenallee 1 leer. 1950 hat das Kloster St. Alban unter dem Trägerverein „Schutzengelschwestern e. V.“ das Gebäude vom benachbarten Landwirt erworben und bis 1972 als Kinderheim genutzt. Später diente es als Kinder-Erholungsheim und wurde für private Kindertagesbetreuung genutzt. Jetzt könnte in der Lachener Birkenallee wieder Leben einziehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.