Newsticker
SPD-Fraktion nominiert Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Dießen: Üben, auf rassistische Sprüche zu reagieren

Dießen
06.07.2017

Üben, auf rassistische Sprüche zu reagieren

Judith Amler von Attac  bildet im Rahmen des bundesweiten Bündnisses „Aufstehen gegen Rassismus“  Stammtisch-KämpferInnen aus.
Foto: Miriam Anton

Das Aktionsbündnis „Aufstehen gegen rechts“ trainiert „StammtischkämpferInnen“: Wie bietet man seinem Gegenüber am besten Paroli?

Wie reagiert man möglichst schlagfertig auf rassistische Sprüche im Alltag? Das wollten die 24 Teilnehmer am Samstag im Seminar „StammtischkämpferInnen“ herausfinden, zu dem die „Mittwochsdisko“, eine Diskussionsrunde politisch interessierter Dießener, eingeladen hatte. Im evangelischen Gemeindehaus in Dießen erarbeite Trainerin Judith Amler gemeinsam mit den Teilnehmern Strategien, um für rassistische Äußerungen künftig gewappnet zu sein. Das Seminar ist Teil der Kampagne „Aufstehen gegen Rassismus“, ein im Frühjahr 2016 gegründetes bundesweites Bündnis aus verschiedenen Organisationen, Parteien und Verbänden. Darunter Attac, die Grünen, Jusos, Naturfreunde, Die Linke, ver.di und der Zentralrat der Muslime.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.