Newsticker
Bayern hält an FFP2-Maskenpflicht fest - auch für Schüler im Unterricht
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Dießen: Warum das Kleine Format in Dießen ganz groß ist

Dießen
23.10.2019

Warum das Kleine Format in Dießen ganz groß ist

Bei der Vernissage im Blauen Haus war jede Menge los. Hier die Figuren von Dörte Baumer Raumanzüge für innere Werte. Die Installationen und Figuren nehmen im Kleinen Format immer mehr einen großen Rahmen ein.
Foto: Julian Leitenstorfer

Plus Diese Ausstellung ist ein Kunstgenuss in Dießen. Sie zeigt besondere Arbeiten von 33 Künstlern aus dem Landkreis. Und es gab auch einige Preise zu gewinnen.

Gesellschaftskritik in der Kunst ist nicht mehr allzu oft anzutreffen. Da ist es umso schöner, dass diese Form bei der aktuellen, neunten Ausgabe von „Das Kleine Format“ einen nicht zu übersehenden Platz gefunden hat. Doris Leuschners Installation „Breath of the Ocean“ wirkt wie ein riesiges, kugeliges Lebewesen. Es erinnert an die Körper von Seeigeln wie auch an die ungewöhnlichen Formen von Quallen und erinnert dabei an die beängstigende Vermüllung der Meere.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.