Newsticker

Moderna will Zulassung für Corona-Impfstoff in EU beantragen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Dießener kann Motorradfahrer nicht mehr ausweichen

Dießen/Eberfing

31.08.2017

Dießener kann Motorradfahrer nicht mehr ausweichen

Ein Autofahrer aus Dießen kam mit einem blauen Auge davon. Der entgegenkommende Motorradfahrer wurde schwer verletzt.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbol)

Ein 72-jähriger Autofahrer ist im Landkreis Weilheim-Schongau in einen Unfall verwickelt. Trotz schneller Reaktion kracht es.

In einen schweren Verkehrsunfall war am Mittwoch ein Autofahrer aus Dießen im Landkreis Weilheim-Schongau verwickelt. Wie die Polizei mitteilt, war ein 51-jähriger Motorradfahrer aus Eichenau gegen 14.35 Uhr von Antdorf in Richtung Weilheim unterwegs. Kurz nach dem Weiler Stadel kam er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn.

Der 72-jährige Dießener kam ihm entgegen und versuchte noch, nach rechts auszuweichen. Der Motorradfahrer schrammte an der linken Seite des Autos entlang und stürzte. Er kam rund 50 Meter dahinter in einer angrenzenden Wiese zum Liegen. Zunächst ging man von lebensbedrohlichen Verletzungen aus, weshalb ein Hubschrauber angefordert wurde, der den Verletzten in die Unfallklinik Murnau verbrachte. Zum Glück erwiesen sich die Verletzungen im Nachhinein doch nicht als lebensbedrohlich. Der Dießener erlitt leichte Verletzungen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter hinzugezogen. Der Gesamtschaden wird auf rund 16.000 Euro geschätzt. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren