Newsticker

Umfrage: Jeder zweite Deutsche hat Sorgen vor deutlichem Wieder-Anstieg der Infektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Driftversuche auf großem Parkplatz misslingen

Landsberg

24.05.2020

Driftversuche auf großem Parkplatz misslingen

Ein junger Mann hat in der Nacht auf Sonntag in Landsberg das Auto eines Freundes geschrottet.
Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Ein Fahranfänger leiht sich das Auto eines Freundes, um auf einem großen Landsberger Parkplatz Driftversuche zu machen. Das geht ziemlich schief und der Sachschaden ist hoch.

Ein total kaputtes Auto, Totalschaden an einem Häuschen für Einkaufswagen und eine Verletzung am Handgelenk: Ein Fahranfänger aus Landsberg hat in der Nacht auf Sonntag mit einem Fahrmanöver erheblichen Schaden angerichtet. Wie die Polizei mitteilt, war der 18-Jährige gegen 2.30 Uhr mit dem Wagen eines Freundes auf dem Parkplatz des Fachmarktzentrums im Osten der Stadt unterwegs, um dort das Driften zu üben.

Das ging allerdings schief und die Fahrt endete an einem Einkaufswagenhäuschen eines Baumarktes. Durch den heftigen Anprall lösten die Airbags aus und der Pkw wurde total beschädigt. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 8000 Euro. An dem Häuschen wurden die Verglasung und die Stahlkonstruktion erheblich beschädigt und so Schaden von rund 5000 Euro verursacht-

Der 18-Jährige wurde durch den Aufprall leicht am Handgelenk verletzt, der 17-jährige Beifahrer blieb unverletzt. (lt)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren