Newsticker

Ein Drittel der Deutschen will Maskenpflicht abschaffen oder lockern
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Dritter Todesfall im Landkreis

31.03.2020

Dritter Todesfall im Landkreis

Corona-Patient stirbt im Klinikum

Im Landkreis Landsberg gibt es einen weiteren Todesfall mit einem am Coronavirus erkrankten Patienten. Bei dem Verstorbenen handelt es ich um einen 82-jährigen Mann, der am Samstag ins Klinikum Landsberg eingeliefert worden war. Der Patient verstarb am Sonntag. Laut Landratsamt hatte er Vorerkrankungen.

In der Nacht auf Freitag war Karl Margraf, bekannt als jahrzehntelanger Archivar des TSV 1860 München und Chronist der Landsberger Eishockeygeschichte, an Covid-19 gestorben. Der 92-Jährige lebte zuletzt im Wohn- und Pflegeheim Pichlmayr in der Spöttinger Straße in Landsberg. Mitte März hatte es den ersten Corona-Toten im Landkreis gegeben, als ein 71 Jahre alter Mann mit Vorerkrankungen im Klinikum in Landsberg an den Folgen der Krankheit starb.

Stand Montagmittag gab es im Landkreis Landsberg 136 positiv auf das Virus getestete Personen. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren