Newsticker
Deutschland beschließt einheitliche Regeln für die Einreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Eching: Abriss oder nicht? Tauziehen um Echinger Norwegerhaus

Eching
20.04.2021

Abriss oder nicht? Tauziehen um Echinger Norwegerhaus

Das Tauziehen um das Norwegerhaus geht weiter: Das Landratsamt hat zwar mit seiner Beseitigungsanordnung höchstrichterlich recht bekommen, aber praktisch durchsetzbar ist diese aufgrund eines weiteren Urteils derzeit nicht. Und die Gemeinde arbeitet an einem Rettungsplan.
Foto: Julian Leitenstorfer

Plus Der Echinger Bürgermeister Siegfried Luge will das ehemalige Baudenkmal im Malerwinkel vor dem Abriss retten, den das Landratsamt fordert. Sein Stellvertreter Franz Pentenrieder hat da eine ganz andere Meinung.

Neue Runde im Tauziehen um das Norwegerhaus am Echinger Ammerseeufer: In der Gemeinderatssitzung heute ab 19.30 Uhr geht es um einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan. Damit will die Gemeinde den vom Landratsamt verfügten Abriss des ehemals denkmalgeschützten Künstlerhauses des Malers Hans Beat Wieland verhindern. Allerdings: Das ist im Gemeinderat und auch am Echinger Kaaganger, wo das Norwegerhaus steht, nicht unumstritten.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren