Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Egling: Wie der Bacherkramer in Egling modern und ein bisschen irisch wurde

Egling
05.01.2019

Wie der Bacherkramer in Egling modern und ein bisschen irisch wurde

Der alte Kramerladen Bacher und Kramer in der Badstraße wurde restauriert.
4 Bilder
Der alte Kramerladen Bacher und Kramer in der Badstraße wurde restauriert.
Foto: Thorsten Jordan

Gabriele O´Donnabháin und ihr Mann Dònal haben mehrere Jahre das Elternhaus in Egling renoviert. Welche Herausforderungen sie dabei meistern mussten.

Vor fast drei Jahren hat die Familie O´Donnabháin das Stadtleben in München-Haidhausen aufgegeben. Sie ist nach Egling in den Heimatort von Mutter Gabriele, eine geborene Geier, gezogen und hat dort das denkmalgeschützte Haus ihrer Familie aufwendig wieder hergerichtet. „Viel Geduld und ein langer Atem waren notwendig“, sagt Mutter Gabriele, die mit ihrem irischen Mann Dònal und den drei Kindern Oscar (sechs Jahre), Hanna (3) und dem im Oktober geborenen Magnus das renovierte Bauernhaus in der Badstraße 1 bewohnt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.