Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für europäische Länder auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Ein 92-jähriger Mann stirbt in Landsberg an Covid-19

Landsberg

28.03.2020

Ein 92-jähriger Mann stirbt in Landsberg an Covid-19

Ein 92-jähriger Mann ist am Freitag in Landsberg an Covid-19 gestorben. Er war einen Tag zuvor ins Klinikum Landsberg gebracht worden.
Bild: Thorsten Jordan

Die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten steigt kontinuierlich an. Im Landkreis Landsberg gibt es auch ein zweites Todesopfer.

Ein weiterer Landkreisbürger ist Covid-19 zum Opfer gefallen. Der Sprecher des Landratsamts, Wolfgang Müller, bestätigte gegenüber dem Landsberger Tagblatt, dass ein 92-jähriger Mann am Freitag gestorben ist.

Der Patient war laut Müller am Donnerstag mit schweren Symptomen ins Klinikum Landsberg eingeliefert worden. Der Corona-Test, den das Klinikum veranlasst habe, sei positiv gewesen, so Müller. „Der Patient hatte Vorerkrankungen.“

Die Fallzahl für den Landkreis Landsberg, Stand Samstag, 15 Uhr liegt bei 130 positiv getesteten Personen. Stationär untergebracht sind laut Müller im Klinikum Landsberg derzeit neun Patienten mit unterschiedlichen Krankheitsverläufen.

Ein 92-jähriger Mann stirbt in Landsberg an Covid-19

Das erste Todesopfer von Covid-19 hatte auch Vorerkrankungen

Am 18. März war der erste Landsberger Patient am Coronavirus (SARS-CoV-2) gestorben, ein 71-jähriger Mann mit Vorerkrankungen. Zwei Landkreisbürger waren Ende Januar von der ersten Ansteckungswelle bei Mitarbeitern des Autozulieferers Webasto in Stockdorf, Landkreis Starnberg, und deren Kontaktpersonen, betroffen. Doch dieser Ansteckungsweg konnte eingedämmt werden.

Bayern liegt nach den statistischen Daten des Robert-Koch-Instituts vom Samstag mit 11.150 positiv getesteten Personen als Bundesland an erster Stelle. Mit einer Fallzahl von 77 Personen starben aber weniger Menschen an dem Virus wie in Nordrhein-Westfalen (80) und Baden-Württemberg (101). München ist mit derzeit 1829 positiv Getesteten die Großstadt mit der höchsten Fallzahl. Es sind aber bisher nur drei Tote zu beklagen, während im Landkreis Heinsberg in Nordrhein-Westfalen 30 Menschen an Covid-19 starben.

Lesen Sie dazu auch: Wegen Corona: Psychosomatische Kliniken machen Betten frei

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren