Newsticker
Bundesregierung stuft mehr als 20 Länder als Hochrisikogebiete ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Ein Atelier für eigenwillige Kunst

Eröffnung

04.12.2020

Ein Atelier für eigenwillige Kunst

Katinka Schneweis und Johann Neuhauser haben neben dem „Pfletschbräu“ an der Weilheimer Straße in Landsberg ihre „Kunsthütte“ eröffnet, zu der auch ein Werkraum gehört.

Katinka Schneweis und Johann Neuhauser haben in Landsberg eine neue Heimat

In der Weilheimer Straße in Landsberg ist jetzt das „Atelier für eigenwillige Kunst“ eröffnet worden. Katinka Schneweis und Johann Neuhauser haben in dem kleinen Gebäude neben dem „Pfletschbräu“ eine neue Bleibe für ihr künstlerisches Wirken gefunden.

„Das ist genau das, wonach wir gesucht haben“, sagen beide Künstler, die bereits seit 2011 ein gemeinsames Atelier betreiben. Viel Platz gebe es dort, eine perfekte Mischung aus renovierungsbedürftigem Charme und unkomplizierter Umgebung und vor allem einen Standort, der sichtbar macht, dass dort Kunst gemacht wird.

Johann Neuhauser hat sich mit seinen Zeichnungen und Drucken schon vor vielen Jahren durch Ausstellungen im Unteren Schloss in Pähl oder im Studio Rose in Schondorf im Landkreis einen Namen gemacht. Wer seine Arbeiten einmal gesehen hat, erkennt seinen feinsinnigen Humor und den gekonnten Umgang mit Farbstiften oder der Radiernadel sofort wieder. Katinka Schneweis kennt man in Landsberg und Umgebung vor allem durch ihre großformatige Malerei, aber zuletzt hat sie sich zunehmend auf Bildhauerei und Objekte aus Fellen, Tierhäuten und Draht konzentriert. Mit ihren Ausstellungen ist sie inzwischen in ganz Deutschland unterwegs.

„Wenn ein öffentliches kulturelles Leben wieder möglich ist, werden wir natürlich noch ein großes Fest machen. Bis dahin sind uns einzelne Besucher nach Voranmeldung herzlich willkommen, um sich die Räume und unsere Kunst anzusehen“, sagen die Künstler. Das Atelier habe, entsprechend der künstlerischen Freiheit, keine Öffnungszeiten, sondern sei geöffnet, wenn jemand aufmacht. (lt)

Mehr Infos im Internet unter www.katinka-schneweis.de.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren