Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Ein Felix für singende Kindergartenkinder

29.07.2010

Ein Felix für singende Kindergartenkinder

Walleshausen Die musikalischen Kinder und der katholische Kindergarten in Walleshausen haben den Felix des Deutschen Chorverbandes bekommen.

Maria Bidell, die Beauftragte des Sängerkreises Landsberg für die Vergabe des Gütesiegels, hatte den Kindergarten St. Maria Magdalena laut Pressemitteilung vor Kurzem besucht. Die Kinder samt ihren Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen gaben für diesen Besuch einen Auszug ihres Repertoires, wie Kinderlieder, kirchliche und deutsche Volkslieder, zum Besten. Maria Bidell wurde auch mit einem Schuhplattler-Tanz überrascht und dem Lied "Was braucht ma aufm Bauerndorf, was braucht ma aufm Dorf?".

Gesungen und getanzt wird im Kindergarten Walleshausen zu vielen Gelegenheiten. Täglich zum Morgenkreis um 8.30 Uhr wird das Begrüßungslied gesungen, dem ein Lied oder ein Tanz passend zu den Jahreszeiten oder zu den laufenden Aktionen folgt. In der Pfarrkirche Mariä Magdalena finden vier Gottesdienste jährlich statt, für die wechselnde kindgerechte Kirchenlieder einstudiert werden.

Maria Bidell verfasste nach ihrem Besuch einen ausführlichen Bericht mit Auflistung aller gehörten Darbietungen, der zunächst beim Bayerischen Sängerbund in München und anschließend in Berlin beim Deutschen Chorverband gelesen und gewürdigt wurde.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Jetzt waren zwei Vorstandsvertreter des Sängerkreises Landsberg bei den Kindern zur Preisverleihung zu Besuch. Im Turnraum angekommen, sangen alle ein kräftiges Begrüßungslied für die Gäste. Nach einer anerkennenden Laudatio von Maria Thomamüller aus Egling überreichte sie an das jüngste Kind den Plüschspatzen Felix. Von ihr war zu erfahren, dass der Sängerkreis Landsberg seit Jahren Kinder- und Jugendchorarbeit als Schwerpunkt hat.

Das von ihr überreichte Emailschild Felix darf für drei Jahre am Eingang hängen und soll die Kinder bereits bei der Ankunft an diesen großen Tag der Preisverleihung erinnern.

Kindergartenleiterin Hannelore Bader bekam von Frieder Dworak, Chorleiter in Landsberg und Fachmann für Gesang und Musik, eine Urkunde des Deutschen Chorverbandes überreicht.

Maßgeblich liegt die musikalische Arbeit mit den Kindern in Händen von Erzieherin Karola Rosnau, die schon seit der ersten Stunde im Jahr 1993 im Kindergarten in Walleshausen beschäftigt ist und täglich meist schon unmittelbar nach Dienstbeginn ihre Gitarre auspackt und Kinder zum Mitsingen einlädt. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren