1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Ein Kandidat mit Erfahrung

Bürgermeisterwahl

14.12.2013

Ein Kandidat mit Erfahrung

Bürgermeisterkandidat Dominic Scales und sieben der acht Schondorfer Gemeinderatskandidaten der SPD.
Bild: Gerald Modlinger

Dominic Scales tritt bei der Schondorfer SPD an. Acht Bewerber für den Gemeinderat

„Wir haben einen Kandidaten, der einen Bezug zu Schondorf hat und in der Kommunalpolitik erfahren ist“: So hat Bürgermeister Peter Wittmaack (SPD) am Donnerstagabend bei der Nominierungsversammlung seiner Partei für Dominic Scales geworben. Scales soll nach dem einstimmigen Votum der SPD Nachfolger Wittmaacks werden.

Den Bezug zu Schondorf sieht die SPD bei dem 54-jährigen Hohenpeißenberger gegeben, weil der Astrophysiker seit drei Jahren als technischer Leiter in einem Schondorfer Unternehmen arbeitet und dort Software für die Luft- und Raumfahrt entwickelt und vertreibt. Die kommunalpolitische Erfahrung habe er sich seit elf Jahren im Weilheim-Schongauer Kreistag erworben, hieß es weiter. Zu seinen politischen Erfolgen rechnet Scales unter anderem seine erfolgreiche Wahlkampforganisation für den heutigen Weilheim-Schongauer SPD-Landrat Dr. Friedrich Zeller.

Politische Erfahrungen habe er überdies in verschiedensten Parteifunktionen in der SPD gemacht, der er seit 1979 angehört. Das Fazit Wittmaacks nach Scales’ Vorstellung vor den acht stimmberechtigen Parteimitgliedern in der Sportgaststätte: „Schondorf hat in den vergangenen acht Jahren einen norddeutschen Protestanten als Bürgermeister gehabt, dann kann es jetzt auch einen irischen Katholiken als Bürgermeister haben.“ Scales wurde im nordenglischen Leeds als Kind irischstämmiger Eltern geboren, kam aber mit sieben Jahren nach Bayern und wuchs in Grainau auf. Er ist seit 33 Jahren verheiratet, Vater zweier Töchter und Großvater zweier Enkelkinder.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Sollte er zum Schondorfer Bürgermeister gewählt werden, wolle er den kollegialen und kooperativen Stil im Rathaus weiterführen. „Für gute Ideen muss man gemeinsam arbeiten, um sie umzusetzen“, und der Bürgermeister sei derjenige, der das Beschlossene dann ausführt. Er stehe für eine „Politik direkt am Menschen“, versicherte Scales. Wichtig sei ihm dabei, dass Schondorf nicht nur für gut betuchte Personen Wohnort sein kann, sondern auch für Normalverdiener.

Unterstützt wird seine Bürgermeisterkandidatur von einer achtköpfigen Bewerberliste der SPD für den Gemeinderat. Angeführt wird diese wieder von der seit 1978 amtierenden Gemeinderätin Marlene Orban. Sie wolle zur nächsten Wahl „noch einmal voll durchstarten“, gab sie sich kämpferisch und verwies auf ihre langjährige Erfahrung und ihre Schwerpunkte im Bereich Soziales und Senioren. Die weiteren Gemeinderatsmitglieder Walter Mayer und Michael Deininger treten ebenfalls wieder an. Auf der Liste steht auch Bürgermeistergattin Klara Wittmaack.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
jor264(1).jpg
Windach

Wenn das Windacher Schloss sprechen könnte ...

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket