Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Ein Sozialdemokrat der ersten Nachkriegsjahre

15.07.2010

Ein Sozialdemokrat der ersten Nachkriegsjahre

Der oberbayerische SPD-Vorsitzende Ewald Schurer (links) konnte in Dießen mit der Ortsvorsitzenden Hannelore Baur (Dritte von links) und Kreisvorsitzendem Dr. Albert Thurner (rechts) vier Mitgliedsjubilaren der SPD gratulieren. Diese sind (von links) Klara Wittmaack, Hans Leidemann, Josef Biermaier und Marlene Orban. Foto: Stefanie Merlin
Bild: Stefanie Merlin

Landkreis, Dießen Zur Ehrung von vier langjährigen Parteimitgliedern hatte am Mittwochabend bei der Kreiskonferenz im "Unterbräu" in Dießen SPD-Kreisvorsitzender Dr. Albert Thurner Verstärkung in Gestalt des oberbayerischen SPD-Vorsitzenden Ewald Schurer dabei. Mit den jeweiligen Ortsvorsitzenden verlieh er den Jubilaren eine Auszeichnung.

Mit Hans Leidemann vom Ortsverein Dießen wurde ein besonders treuer Anhänger mit der diamantenen Ehrennadel für 60-jährige Mitgliedschaft und Mitarbeit ausgezeichnet. Ortsvereinsvorsitzende Hannelore Baur bezeichnete Leidemann als "große Stütze" und bedankte sich, dass er bis dato aktiv mithelfe. Auf ein halbes Jahrhundert Parteizugehörigkeit kann auch Josef Biermaier aus Schondorf zurückblicken. Schurer dankte in seiner Laudatio den Jubilaren für ihre Lebensleistung, die keine Selbstverständlichkeit sei. Als besonders rührige Ortvorsitzende, langjährige Gemeinderätin und ehemalige Kreisrätin erhielt Marlene Orban für 40 Jahre Zugehörigkeit zur SPD eine Urkunde. Schurer betonte die vorbildliche Tatkraft Orbans, die weit über ihre Aktivitäten innerhalb der Partei hinausgehe. "Es ist ein großer Wert für eine Volkspartei, wenn jemand in den Höhen und Tiefen des eigenen Lebens und der Partei zur SPD steht und zugleich in Partei, Kirche und Vereinen aktiv ist", sagte Schurer. Die Dritte im Bunde der Jubilare des Ortsvereins Schondorf war Klara Wittmaack, die seit 20 Jahren dabei ist.

Dießener SPD gibt es seit bald 100 Jahren

Vor diesem Hintergrund wies die Dießener Ortsvereinsvorsitzende Hannelore Baur auf die lange Tradition der Sozialdemokratischen Partei am Ammersee hin, die in Dießen bald ihr 100-jähriges Bestehen feiern können. Erst kürzlich, so Baur, seien Archivmaterialien als Belege für die Existenz des Ortsvereins Dießen seit 1913 aufgetaucht. (sme)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren