Newsticker

Mit Ausnahme der Kanaren: Spanien ist nun Risikogebiet
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Ein Stadtbistro namens „Herzstück“

03.07.2020

Ein Stadtbistro namens „Herzstück“

Michaela Herz betreibt das „Herzstück“ in Landsberg.
Bild: Julian Leitenstorfer

Michaela Herz erfüllt sich trotz Corona einen Traum

„Wenn nicht jetzt, wann dann“, dachte sich Michaela Herz, als sie den Entschluss fasste, sich einen großen Lebenstraum zu erfüllen. Jetzt hat sie in Landsberg ihr kleines Stadtbistro eröffnet.

„Herzstück“ heißt das Lokal in der Schlossergasse 389, das sie in dieser Woche eröffnete. Trotz Corona-Krise wagte die 47-jährige Landsbergerin den Schritt in die Selbstständigkeit. Erfahrungen in der Küche und im Service hat sie seit vielen Jahren gesammelt. Außerdem ist sie gelernte Hauswirtschafterin und leidenschaftliche Köchin. „Hiesig, gschmackig, kommod“, so bezeichnet Herz die Küche, die sie ab sofort mittags und abends anbietet. Aus zwei Gerichten können die Gäste am Mittag auswählen, die wöchentlich wechselnde Abendkarte bietet eine Auswahl aus drei bis vier Gerichten sowie Nachtisch.

Während die bis zu 14 Mittagsgäste sich ihre Speisen und Getränke selbst am Tresen abholen, wird am Abend serviert. Dann können auch bis zu 20 Gäste bewirtet werden. Auf dem Speiseplan sollen auch Gerichte stehen, die nach alten Rezepten aus Omas Kochbuch, aber mit dem Ernährungswissen der heutigen Zeit zubereitet werden. Krautwickerl etwa oder „auch mal ein Wurstsalat“. Vor allem in der Mittagszeit will Michaela Herz dafür sorgen, dass Berufstätige schnell zu einem gesunden und leckeren Essen kommen. Die Speisen gibt es auch zum Mitnehmen. „Ich möchte, dass es bei mir gemütlich und locker zugeht“, sagt Michaela Herz. Dass sie ausgerechnet jetzt den Schritt in die Selbstständigkeit wagt, begründet sie so: „Ich habe etwas gesucht, das ich alleine bewirtschaften kann, ohne auf viel Personal angewiesen zu sein.“ So sei das Risiko, das sie in Kauf nehme, überschaubar.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bei der Wahl ihrer Produkte legt die Landsbergerin großen Wert auf Regionalität. „Und ich achte darauf, nachhaltig zu wirtschaften. Dazu gehört zum Beispiel auch, dass ich – so gut es geht – auf Getränke in Plastikflaschen verzichte.“

Geöffnet ist das Herzstück dienstags bis samstags von 11.30 Uhr bis 19.30 Uhr. (vaf)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren