1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Ein „guter Erfolg“

Wertungssingen

09.07.2016

Ein „guter Erfolg“

Der Weiler Chor „Vox Villae“ nahm am Wertungssingen des Bayerischen Sängerbunds in Waldkraiburg teil.
Bild: Martin Gleixner

Weiler Chor zeigt in Waldkraiburg seine Leistungsfähigkeit

„Sing dein Bestes!“ – so lautete das Motto des Wertungs- und Begegnungssingens, das der Bayerische Sängerbund im Haus der Kultur in Waldkraiburg zum zweiten Mal veranstaltete. Auch der Chor Vox Villae aus Weil unter der Leitung seines neuen Chorleiters Felix Mathy stellte sich diesem Wettbewerb.

Nach einem Mittagessen in Ampfing begann das Wertungssingen am frühen Nachmittag mit den Auftritten der verschiedenen Chöre, die den Juroren ein etwa zehnminütiges Programm vorstellten. Am Samstag waren dies neben Vox Villae zwei Frauenchöre und drei gemischte Pop/Jazz-Chöre. Im Anschluss daran fanden für jeden Chorleiter mit Chorvertretern beratende Kurzgespräche mit allen vier Fach-Juroren statt, die Anregungen zur Literaturauswahl, Interpretation und Präsentation enthielten.

Das gemeinsame Abschlusskonzert am Samstag durfte Vox Villae als einziger gemischter Chor mit den beiden Pflichtstücken „Laudate“ von Knut Nystedt und „Wirf dein Anliegen auf den Herrn“ von Felix Mendelssohn Bartholdy einleiten. Dirigiert wurde der Chor dabei vom Präsidenten des Bayerischen Sängerbundes, Karl Weindler. Danach präsentierte jeder Chor ein von der Jury ausgewähltes Stück aus seinem jeweiligen Programm. Vox Villae brachte „Sah ein Knab ein Röslein stehn“ zu Gehör.

Nach einem spannenden, erlebnisreichen Nachmittag freute sich Vox Villae, mit „gutem Erfolg“ abgeschnitten zu haben. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren