1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Emmenhausen trumpft beim Gauschießen auf

Scheuring

16.05.2017

Emmenhausen trumpft beim Gauschießen auf

Julia Balser und ihre Vereinskollegen aus Emmenhausen zeigen beim Gauschießen tolle Leistungen.
Bild: Julian Leitenstorfer

Noch nie war ein Verein bei einer Schützengroßveranstaltung im Gau Landsberg so erfolgreich. Die Gastgeber halten sich (noch) zurück.

So hat noch nie ein Verein die Anfangsphase beim Gauschießen im Gau Landsberg dominiert, wie diesmal in Scheuring die Aktiven aus Emmenhausen. Gleich in drei Bereichen haben die Ostallgäuer auf die Festscheibe und damit den Königstitel eine Doppelführung herausgeholt. Bei den Luftgewehr Herren durch den neuen Spitzenreiter Florian Völk (6,0-Teiler) und Markus Balser (7,2), bei den Erwachsenen Luftpistole durch Roland Wolgschaft (16,1) und Werner Rauh (21,5) sowie beim Nachwuchs Luftgewehr durch Isabell Balser (1,0) und Fabian Scheitle (15,6). Damit noch nicht genug. Amanda Stork (12,1) liegt zudem auf den Königstitel bei den Damen vorne.

Balser räumt die 100 Ringe ab

Dass das Ausnahmetalent der Burgschützen, Julia Balser, auf die Meisterscheibe alle 100 Ringe abräumt, war zu erwarten. Als viertem Starter dieser Großveranstaltung gelang ihrem Teamkameraden Fabian Scheitle das gleiche Kunststück. Auf die Festscheibe Auflage bleibt natürlich Manfred Ratka aus Großkitzighofen mit seinem 0,0-Teiler vorne. Aber die Konkurrenz schläft nicht. Um unter die ersten zehn Plätze zu kommen, braucht man in dieser Wettkampfgruppe jetzt schon einen 6,7-Teiler.

Als „freundliche“ Gastgeber halten sich die Scheuringer trotz der meisten Teilnehmer bislang zurück. In Führung liegen sie bislang „nur“ beim Jackpot Auflage durch Johann Siebenhütter (12,1), beim Jackpot Luftpistole durch Oliver Balg, auf die Meisterscheibe Auflage durch Andreas Balg (106,4) sowie durch Thomas Ranzinger, der zusammen mit Michael Lechle (Reisch) und Helmut Ettner (Stoffen) mit 97 Ringen das bislang beste Ergebnis auf die Meisterscheibe Luftpistole vorgelegt hat. „Jetzt geht das Gauschießen erst richtig los“, freute sich Scheurings Schützenmeister Franz Berghofer, als sich am Montag zu Beginn Warteschlagen bei der Anmeldung bildeten. Bis zum Abschluss dieses Abends hatten sich genau 400 Aktive aus 45 Vereinen am Wettkampf beteiligt. (fü)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Mittelschule%20Kaufering-0871(1).jpg
Kaufering

Werden Teile der Kauferinger Mittelschule stillgelegt?

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden