Newsticker

Mecklenburg-Vorpommern erwägt Abschaffung der Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Endspurt zum Friedensfest

31.07.2007

Endspurt zum Friedensfest

Augsburg (AZ) - Pax 07 - das Hohe Augsburger Friedensfest am 8. August - läuft auf seinen Höhepunkt zu. Das Wasser als Quelle des Lebens und der Kultur, vor allem aber als Grundlage von Reichtum und Frieden, wird noch mit einigen besonderen Akzenten im Mittelpunkt stehen. Kulturreferentin Eva Leipprand und das Pax-Büro stellten vor, was die Augsburger in den nächsten Tagen erwartet:

l Die Ausstellung "Neue Ufer Hasankeyf" im Unteren Flez des Rathauses über ein geplantes Staudammprojekt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit sollen durch den Staudamm große Teile der historischen Stadt Hasankeyf im Südosten der Türkei überflutet werden.

l Symposium zum Thema "Graben wir uns das Wasser ab?" am 3. und 4. August im Rathaus: Experten werden sich mit dem Wasser als Lebensgrundlage, als Konfliktstoff und als Zukunftsfaktor auseinandersetzen. Es werden unter anderem erwartet: Hama Arba Diallo, Exekutivsekretär des UN-Abkommens zur Bekämpfung der Wüstenbildung; Dr. Heidi Escher-Vetter, Kommission für Glaziologie/Bayerische Akademie der Wissenschaften und Prof. Albert Göttle, Präsident des Bayerischen Landesamtes für Umwelt.

l Lesung mit "Schatzkiste": Am Samstag, 4. August, 20 Uhr, liest Michael Obert aus seinem Buch "Regenzauber". Sieben Monate hat er allein den Niger von der Quelle bis zur Mündung bereist.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

l Garten der Religionen: Am Vorabend des Hohen Friedensfestes lädt der "Runde Tisch der Religionen" zu einem multireligiösen Fest in den Annahof, 17 bis 21 Uhr.

l Das Augsburger Hohe Friedensfest am 8. August: Zu einem Festvortrag bei der Feierstunde erwartet wird Heidemarie Wieczorek-Zeul, Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Sie spricht zum biblischen Spruch aus dem Buch Amos: "Es ströme das Recht wie Wasser und die Gerechtigkeit wie ein nie versiegender Bach." Anschließend wird der "Grüne Teppich für Afghanistan", eine weltweite Gemeinschaftsarbeit, von Wieczorek-Zeul und Oberbürgermeister Dr. Paul Wengert entrollt.

l Zur Friedenstafel ab 12 Uhr, die festlich dekoriert wird, sollen die Bürger neben den Speisen auch ihr wertvollstes Trinkgefäß mitbringen. Die Augsburger Kirchen feiern das Fest mit einem ökumenischen Gottesdienst um 10 Uhr in evangelisch St. Ulrich. Zoo und Botanischer Garten laden zum Kinderfriedensfest. Zum abendlichen Festkonzert in St. Anna, 20 Uhr, wird das Wasseroratorium von Enjott Schneider uraufgeführt.

Weitere Informationen online:

www.pax.augsburg.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren