Newsticker

Rekord-Neuinfektionen in den USA: Trump tritt mit Mund-Nasen-Schutz auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Erst geblitzt und dann in Unfall verwickelt

Landsberg

16.05.2020

Erst geblitzt und dann in Unfall verwickelt

Vor dem Seniorenzentrum in der Spöttinger Straße in Landsberg gilt Tempo 30.
Bild: Thorsten Jordan

Eine junge Autofahrerin aus Hurlach ist in der Spöttinger Straße in Landsberg zu schnell unterwegs. Dann wird sie von einem anderen Autofahrer übersehen.

Diesen Tag wird eine junge Autofahrerin aus Hurlach wohl so schnell nicht vergessen. Zuerst wurde sie am Freitagmittag in der Spöttinger Straße in Landsberg geblitzt, weil sie zu schnell unterwegs war, unmittelbar danach wurde sie in einen Unfall verwickelt.

Aus einer Parkbucht gefahren

Nach Angaben der Polizei fuhr ein 83-Jähriger aus Landsberg in Höhe eines Seniorenheims aus einer Parkbucht auf die Straße und übersah dabei den Wagen der 19-Jährigen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von über 10.000 Euro. Vor dem Seniorenheim gilt Tempo 30. Die Einhaltung der Geschwindigkeit wird dort regelmäßig vom Ordnungsamt überwacht. (lt)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren