Advent

22.11.2019

Es weihnachtet schon

Der Landsberger Christkindlmarkt startet am Freitag, 29. November

In einer Woche ist es wieder so weit: Am Freitag, 29. November, wird der Landsberger Christkindlmarkt eröffnet. Bis Sonntag, 22. Dezember, können sich große und kleine Besucher von den vielfältigen Waren, weihnachtlichen Düften und glitzernden Lichtern begeistern lassen, heißt es in einer Mitteilung der Stadt.

Auch in diesem Jahr bieten die Altstadt rund um die Stadtpfarrkirche, die Fußgängerzone und der Hauptplatz die malerische Kulisse für den Landsberger Christkindlmarkt. Feierlich eröffnet wird er am 29. November um 17 Uhr mit dem Prolog des Landsberger Christkindls. 60 Händler bieten unterschiedlichste Waren, die zum Weihnachtsfest und der Adventszeit passen: Dekorationen aller Art, Krippenzubehör, Schmuck, aber natürlich auch Glühwein, Bratwürste, Maroni und andere Köstlichkeiten.

An mehreren Abenden werden Blasorchester und Musikkapellen mit besinnlichen Klängen zur besonderen Adventsstimmung beitragen. Flyer mit den Auftrittsterminen liegen in allen öffentlichen Einrichtungen aus. Auf dem Christkindlmarkt werden auch die Kinderaugen leuchten: Das Christkindl freut sich auf die kleinen Besucher im Christkindlhäusl, das am 29. November ab 17.15 Uhr, an den Dienstagen ab 17 Uhr und am 22. November ab 19 Uhr geöffnet hat. Am Christkindlhäusl befindet sich auch der Briefkasten für die Weihnachtspost der Kinder.

Es weihnachtet schon

Der Nikolaus kommt am Donnerstag, 5. Dezember, ab 18 Uhr auf den Markt. Von Montag bis Donnerstag erwartet die Kinder eine lebendige Krippe und Schulkinder führen ab 17.30 Uhr ein Krippenspiel auf. „Geigenklang und Lichterglanz – Das Christkindl erzählt“ heißt es am 10. Dezember ab 17 Uhr, wenn sich die Fenster des Rathauses öffnen und das Christkindl mit dem Maxiorchester der Sing- und Musikschule auftritt. Das „Trio mit Duetten“ (Klaudia Regösz, Regine Peschke und Franziska Reif) ist am 15. Dezember ab 17 Uhr beim Weihnachtskonzert in der Klosterkirche zu erleben. (lt)

sind von Montag bis Freitag von 16 bis 20 Uhr und am Samstag und Sonntag von 14 bis 20 Uhr.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren