Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Fahrendes Auto in Flammen

10.07.2010

Fahrendes Auto in Flammen

Bobingen Großer Schock für einen 42-jährigen Autofahrer: Der Unternehmer war am Donnerstagabend von der Südspange kommend zum Industriepark Bobingen unterwegs, als sein Kleinwagen während der Fahrt zu rauchen begann. Ein Bremsversuch scheiterte, die Leitungen waren offenbar bereits durchgeschmort. Erst als der Kleinwagen gegen 19.30 Uhr in der Max-Fischer-Straße ausgerollt war, konnte sich der Fahrer ins Freie retten und einen Notruf absetzen. Die Freiwillige Feuerwehr von Bobingen war schnell vor Ort. Der Pkw brannte da aber bereits lichterloh. Aufgrund der hohen Hitzeentwicklung fing laut Polizei auch ein Zaun am Straßenrand zu brennen an, Äste eines Baumes verkohlten und der Straßenbelag unter dem Pkw schmolz. Alles wurde schnellstens von der Feuerwehr abgelöscht. Schaulustige, die sich in den giftigen Rauch begaben, musste ein Platzverweis erteilt werden. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt an der Bremsanlage. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von 8000 Euro. (pit)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren