Newsticker
Bundesregierung plant Ende der kostenlosen Corona-Schnelltests
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Fahrradhalle: Vom Bunker zum Gesamtkunstwerk

Fahrradhalle
17.08.2018

Vom Bunker zum Gesamtkunstwerk

Das Team des P-Seminars hat die Fahrradhalle des DZG neu gestaltet und eingerichtet.
Foto: Michael Gerngroß

DZG-Schüler antworten unserem Redakteur Thomas Wunder

„Ich sehe geschäftiges Treiben in der Fahrradhalle des DZG. Schüler mit Malerpinseln. Oh je“, dachte sich LT-Redakteur Thomas Wunder, als er vor einiger Zeit das Team des P-Seminars des Dominikus-Zimmermann-Gymnasiums Landsberg entdeckte. Er selbst hatte vor gut 25 Jahren die Fahrradhalle mitgestaltet und sich dabei mit einer für ihn bedeutenden Liedzeile von Jim Morrison verewigt. Jetzt gibt es dazu auch eine Erwiderung der Schüler, die erklärt, warum es für die Fahrradhalle Zeit für eine Veränderung war. Denn die vielen Jahre gingen nicht ganz spurlos an der Farbgebung des Gebäudes vorbei. Deshalb beschlossen die Kunstlehrer des DZG, ein P-Seminar der Umgestaltung der Fahrradhalle zu widmen. 30 Schüler beschäftigten sich ein Jahr lang mit der Neugestaltung des Gebäudes, das zuvor eher einem Bunker geglichen habe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.