Newsticker
6729 Corona-Neuinfektionen und 217 neue Todesfälle gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Falsche Atteste ausgestellt? Kripo durchsucht Arztpraxis

Landkreis Landsberg

13.01.2021

Falsche Atteste ausgestellt? Kripo durchsucht Arztpraxis

Die Staatsanwaltschaft Augsburg ermittelt gegen einen Arzt aus dem Landkreis Landsberg, der falsche Atteste ausgestellt haben soll.
Bild: Jakob Stadler /Symbol)

Die Kripo hat die Praxis eines Arztes im Landkreis Landsberg durchsucht. Dieser steht im Verdacht, falsche Atteste zur Maskenbefreiung ausgestellt zu haben.

Die Praxis und weitere Räumlichkeiten eines 57-jährigen Arztes aus dem Landkreis Landsberg wurden am Mittwochmorgen durchsucht. Es geht um den Verdacht des Ausstellens unrichtiger Gesundheitszeugnisse. Für das Ermittlungsverfahren zuständig ist die Staatsanwaltschaft Augsburg. Die Durchsuchung und Beschlagnahmung von „umfangreichem Beweismaterial“, wurde laut Mitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord von der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck vorgenommen.

Inhaber der Atteste leben überwiegend in Süddeutschland

Es bestehe der Verdacht, dass der beschuldigte Arzt in einer Vielzahl von Fällen unrichtige Gesundheitszeugnisse ausgestellt habe, um den überwiegend aus dem süddeutschen Raum stammenden Inhabern der Atteste eine Umgehung der vorgeschriebenen Maskentragepflicht zu ermöglichen, beispielsweise bei der Teilnahme an Demonstrationen und beim Einkaufen.

In der Pressemitteilung der Polizei heißt es zudem, dass im Rahmen der weiteren Ermittlungen die Hintergründe und die genaue Vorgehensweise bei der Ausstellung der Atteste geklärt werden sollen. Hierbei spiele die Auswertung der sichergestellten Unterlagen eine wesentliche Rolle. (lt)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

13.01.2021

Nur weil die Staatsanwaltschaft ermittelt heißt es noch nicht, dass an den Vorwürfen etwas dran ist!
Werter Arzt (R.K.), lassen sie sich nicht einschüchtern und bleiben sie ihrer Linie treu!

Permalink
13.01.2021

Scharlatanen gehört das Handwerk gelegt!

Permalink
13.01.2021

Wenn nichts dran ist, wieso hat er auf einer demo (meine im November in memmingen) der Polizei seine atteste nicht zu zeigen? Auf Youtube zu sehen.
Wenn ein Arzt rein nach medizinischen Gesichtspunkten atteste zum mns oder impfunfähigkeitsbescheinigungen ausstellt, dann macht er nicht Werbung damit, dass man diese bei ihm bekommen kann.
Seiner Linie treu bleiben? Behaupten, dass indische Kinder sich wochenlang nicht die Händewaschen und daher die Masken verkeimt und verseucht sind? Tolle linie. Interview ebenfalls auf Youtube zu sehen. Meine mit einem Schweizer Youtuber.
Es sollten sich mal die "kritische hinterfrager" ihre quellen und berichterstatter kritisch hinterfragen, sonst sind sie nichts anderes als das was sie den "anderen" vorwerfen. Schafe.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren