1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Fanaktion: Ein Foto mit FCA-Profi Christoph Janker

Holzhausen

26.09.2018

Fanaktion: Ein Foto mit FCA-Profi Christoph Janker

Andrea Kirsner und Stefan Wirth mit Christoph Janker (Mitte), der ihnen die FCA-Trikots mitgebracht hat.
Bild: Frauke Vangierdegom

Der Abwehrspieler des FC Augsburg besucht die Wohngruppe der Regens-Wagner-Stiftung Holzhausen. Zwei Mitglieder der Wohngruppe waren besonders angespannt.

Große Aufregung in der Erwachsenen-Wohngruppe Arche Noah bei Regens Wagner Holzhausen: Christoph Janker, Abwehrspieler des FC Augsburg hatte sich angekündigt. Besonders Andrea Kirsner und Stefan Wirth war die Anspannung anzumerken. Beide sind bekennende FCA-Fans.

Andrea trug stolz ihr Trikot mit der Nummer 5 – das von Ragnar Klavan. Der hat den FCA zwar längst wieder verlassen, für Andrea aber drückt das Trikot ihre Verbundenheit zum Verein aus. Mitbewohner Stefan Wirth trug ein leuchtend rotes Trikot. Ohne Rückenaufschrift, aber mit dem Vereinslogo auf der geschwellten Brust. „Ich habe keinen Lieblingsspieler. Ich mag einfach den FC Augsburg“, sagte er und blickte schelmisch zum Wohnzimmer-Sessel. Dort saß ein junger Mann, der die Augen verdreht. „Er ist Löwen-Fan“ erklärte Stefan. Selbst spiele er auch gerne Fußball.

Bei einem Golfturnier kennengelernt

Christoph Janker haben Andrea, Stefan und ihre zehn Mitbewohner noch nie persönlich kennengelernt. Erst kurz vor dem Besuch hätten sie davon erfahren. Zu verdanken hatten sie diesen Mitbewohnerin Susanne. Deren Onkel Wolfgang Mitulla hatte Christoph Janker bei einem Golf-Sponsoren-Turnier kennengelernt. „Wir haben uns sehr gut verstanden und lange unterhalten“, sagte Mitulla. Dabei sei das Gespräch auch auf die Einrichtung in Holzhausen gekommen, in der seine Nichte lebe. Schnell sei die Idee geboren, den Fans mit einem Besuch Jankers eine Freude zu bereiten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Und so stand vor Kurzem der Fußball-Profi, bepackt mit zwei großen FCA-Umhängetaschen und zwei Trikots, im Wohnzimmer der Gruppe. Die Trikots von Janker mit der Nummer 16 und der 10 von Daniel Baier waren zudem signiert von allen FCA-Spielern.

Geduldig alle Fragen beantwortet

„Ich finde Einrichtungen wie hier sehr wichtig. Die Gesellschaft muss viel mehr darüber erfahren und dabei helfen wir gerne“, sagte Janker. Hier fänden Menschen mit Behinderung eine Aufgabe, in der sie aufgehen können. Das sei wichtig und gut, denn: „Jeder Mensch braucht so eine Aufgabe.“ Geduldig beantwortete er alle Fragen und machte mit den Bewohnern Fotos.

Bei Wohngruppenleiter Robert Bedrich war die Freude ebenfalls groß: „Unsere Bewohner verfolgen so oft es geht die Spiele des FCA.“ Ein paar mal sogar schon im Stadion. Ob und wann das Regens-Wagner-Zentrum noch mal in die WWK-Arena kommt, muss abgewartet werden. Eines aber ist sicher: Ab sofort werden die schon begeisterten Fans ihrem Verein noch fester die Daumen drücken.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20jor055.tif
Schondorf

In Schondorf bleiben Bäume auch weiterhin geschützt

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden