1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Feuerwehr entdeckt toten Mann in brennendem Haus

Landkreis Landsberg

02.05.2019

Feuerwehr entdeckt toten Mann in brennendem Haus

Anwohner verständigten Feuerwehr und Polizei, nachdem sie am Mittwoch gegen 21 Uhr in Pürgen Rauch aus dem Fenster eines älteren Einfamilienhaus bemerkt hatten.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

In Pürgen im Landkreis Landsberg hat am Mittwochabend ein Einfamilienhaus Feuer gefangen. Der 71 Jahre alte Bewohner wurde tot aufgefunden.

Bei einem Wohnhausbrand in Pürgen (Landkreis Landsberg am Lech) ist ein toter Mann entdeckt worden. Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich um den 71 Jahre alten Bewohner des Einfamilienhauses. Wie der Mann genau ums Leben kam, konnte die Polizei noch nicht sagen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Das Feuer war am Mittwochabend ausgebrochen und hatte in dem älteren Haus schnell ums sich gegriffen. Nach ersten Erkenntnissen hatte das Gebäude keinen Strom mehr und wurde von dem alleinstehenden Bewohner mit Kerzen beleuchtet. Zur Brandursache machten die Ermittler in der Nacht zum Donnerstag keine Angaben. Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. (dpa/AZ)

Lesen Sie auch unseren Hintergrundbericht: Haben Kerzen das Feuerdrama von Ummendorf ausgelöst? 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren