Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Finanzspritze für zwölf Gemeinden

19.08.2020

Finanzspritze für zwölf Gemeinden

Ortskerne sollen damit schöner werden

Das neu geschaffene Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm „Wachstum und nachhaltige Erneuerung – Lebenswerte Quartiere gestalten“ für 2020 ist aufgestellt. Heuer stehen rund 68 Millionen Euro für 242 Städte und Gemeinden in Bayern zur Verfügung. In den Landkreis Landsberg am Lech fließen Fördermittel in Höhe von 900000 Euro.

Wie der örtliche CSU-Stimmkreisabgeordnete im Bayerischen Landtag, Alex Dorow, und der CSU-Bundestagsabgeordnete Michael Kießling mitteilen, profitieren zwölf Kommunen aus dem Kreis Landsberg von dem Förderprogramm: Apfeldorf, Eresing, Finning, Fuchstal, Greifenberg, Hofstetten, Obermeitingen, Penzing, Schondorf, Thaining, Utting und Windach. Mit dem Programm werden die Stadt- und Ortskerne bei der Bewältigung von demografischen und wirtschaftlichen Herausforderungen im Bereich der Stadterneuerung und Stadtentwicklung unterstützt. Dabei wird das Ziel verfolgt, Gebiete, die von erheblichen städtebaulichen Funktionsverlusten und Strukturveränderungen betroffen sind, zu lebenswerten Quartieren zu entwickeln. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren