1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Flüchtlinge gehen aufs Eis

Aktion

24.10.2015

Flüchtlinge gehen aufs Eis

Integrationsprojekt sucht noch Helfer für die Veranstaltung im Eisstadion

Neubürgern Schlittschuhe anziehen und mit ihnen ein paar Runden auf dem Eis drehen, das können Landsberger am Montag, 26. Oktober, zwischen 13 und 14.30 Uhr im Eisstadion. Die Initiative „LandsbergLäuft“ steht für „Wir schaffen das“ und „Es läuft“. Raffael Sonnenschein und seine Mitstreiter wollen den Flüchtlingen die heimische Kultur näher bringen.

„Machen wir es ihnen leicht und gehen die ersten Schritte mit ihnen, Hand in Hand“, schreibt Sonnenschein in einer Presseerklärung. Interessierte aus dem ganzen Landkreis könnten gerne noch mithelfen und sich über das Wochenende bei LandsbergLäuft melden. Bis gestern Abend hatten sich 90 Flüchtlinge angemeldet, darunter 20 Mütter mit ihren Kindern und um die 30 Integrationshelfer. „Es wäre schön, wenn wir das Verhältnis von 3:1 auf 2:1 ausgleichen könnten“, sagt Raffael Sonnenschein. Daher lädt LandsbergLäuft alle Kurzentschlossen, Asylsozialbetreuer, ehrenamtlichen Betreuer und Paten, Integrationshelfer, alle Helferkreise und Projekte im Landkreis ein, mit den betreuten Flüchtlingen teilzunehmen.

Um ausreichend viele Eintrittskarten und Schlittschuhe (solange der Vorrat vor Ort ausreicht) hat sich das Integrationsprojekt LandsbergLäuft bereits gekümmert. Als Schmankerl wird ein Anfänger-Schnupperkurs angeboten. (lt)

Wer noch mitmachen will, kann sich anmelden: facebook/landsbergläuft: Handy 0151/70510390 oder E-Mail integrationsprojektLL@gmx.de.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren