1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Franziska Gronau feiert 100. Geburtstag

Greifenberg

01.01.2019

Franziska Gronau feiert 100. Geburtstag

Ein großer Hunderter kündete vom 100. Geburtstag von Franziska Gronau, zu dem unter anderem der Greifenberger Bürgermeister Johann Albrecht gratulierte.
Bild: Daniel Wiesheu

Die in Böhmen geborene Jubilarin lebt seit 70 Jahren am Ammersee. Sie hat viel europäische Geschichte miterlebt.

Zu diesem Geburtstag schreibt der Bürgermeister, der Landrat, der Ministerpräsident und sogar der Bundespräsident eine Karte – denn er ist etwas Herausragendes: der 100. Geburtstag. Franziska Gronau hat dieses hohe Alter erreicht: Am Sonntag feierte sie dieses Jubiläum.

In den vergangenen 100 Jahren ist einiges passiert. Der Zweite Weltkrieg verwüstete Europa, die Bundesrepublik wurde gegründet, schließlich mit der DDR wiedervereinigt, und Deutschland wurde viermal Fußball-Weltmeister – all das hat Gronau miterlebt. Aber auch in ihrem eigenen Leben hat sie viel erlebt: „Da gäbe es viel zu erzählen“, sagt Gronau.

Als Böhmen von Österreich zur Tschechoslowakei kam

Geboren wurde sie 1918 in Kettowitz in Böhmen, das damals als bisheriges österreichisches Kronland in der neu gegründeten Tschechoslowakei aufging. Franziska Zelenka wuchs dort mit zwei jüngeren Schwestern auf. Eine von ihnen ist bereits verstorben, die andere lebt heute im Alter von 97 Jahren in Tschechien. Franziska Zelenka heiratete 1942 Hugo Alois Hederer. Drei Jahre später bekam das Paar eine Tochter, welche jedoch früh starb. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Familie aus ihrer Heimat vertrieben und fand in Rothenbergen in Hessen eine neue Bleibe. Dort kam 1948 das zweite Kind auf die Welt, Sohn Manfred Hederer. Ein Jahr später wurde die Ehe geschieden und sie zog mit Manfred zu ihren Eltern nach Utting. Am Ammersee lernte sie schließlich ihren zweiten Mann Helmut Gronau kennen, welchen sie 1955 heiratete. Im gleichen Jahr gebar sie dann ihren zweiten Sohn Lothar. Ihr Mann Helmut verstarb 1984.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Eine gute Schneiderin, Köchin und Gärtnerin

Franziska Gronau wurde in Utting heimisch und lebte dort fast 70 Jahre. Als gute Schneiderin, Köchin und Gärtnerin war sie stets als Hausgehilfin tätig; über viele Jahre bei der Familie Brodmerkel. Vor einem Jahr, im Alter von 99 Jahren, zog Gronau ins Kreisseniorenheim in Greifenberg, wo sie jetzt mit ihrer Familie und vielen Gästen ihr besonderes Jubiläum feierte.

Ein großer Wunsch von Gronau ist es, dass sie ihre Schwester in Tschechien noch einmal wiedersieht. Im Moment versuchen ihre Angehörigen, ihr diesen Wunsch zu erfüllen, doch das Reisen sei in diesem hohen Alter nicht leicht. Könnte die 100-Jährige die Zeit noch einmal zurückdrehen, so würde sie das tun: „Ein paar Jahre schon.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren