Newsticker

Nach Trumps Wahlkampfauftritt steigen die Corona-Fälle in Tulsa
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Frau aus Schondorf bleibt vermisst

Schondorf

08.04.2020

Frau aus Schondorf bleibt vermisst

Nach wie vor sucht die Polizei eine vermisste Frau aus Schondorf.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Nach wie vor fehlt von Sieglinde Haim aus Schondorf jede Spur. Die Polizei lässt sogar mit Sonartechnik nach ihr suchen.

Nach wie vor unklar ist das Schicksal von Sieglinde Haim. Die 66-jährige Schondorferin ist seit Freitagnachmittag vermisst. Sie hatte das Haus verlassen und gesagt, sie wolle spazieren und in Utting einkaufen gehen. Anschließend kehrte sie jedoch nicht zurück. Mehrere Suchaktionen blieben erfolglos, ebenso brachten die in den Medien veröffentlichten Mitteilungen und Aushänge keine weiteren Erkenntnisse, so die Dießener Polizei.

Auch eine Absuche des Ammersees und des Windachspeichers mit Sonartechnik und ein erneuter Hubschraubereinsatz blieben ohne Erfolg, so die Polizei weiter. Sieglinde Haim ist 1,69 Meter groß, hat nackenlange rotblonde Haare. Als sie am Freitag aus dem Haus ging, trug sie eine dunkelblaue Softshell-Jacke, eine dunkle Hose, blaue Turnschuhe, schwarze Handschuhe und ein schwarzes Stirnband. Außerdem hatte sie einen schwarzen Rucksack dabei.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren