1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Frau schießt mit einem Gasrevolver aus dem Auto

Dießen

05.09.2019

Frau schießt mit einem Gasrevolver aus dem Auto

Eine Frau, die mit einem Gasrevolver geschossen hat, beschäftigt die Dießener Polizei.
Bild: Bernd Hohlen (Symbolfoto)

Zeugen melden mehrere Schüsse bei der Dießener Polizei. Die Erklärung der Schützin ist kurios.

Am Mittwochvormittag haben Zeugen bei der Polizei in Dießen mitgeteilt, dass auf der Staatsstraße 2056 zwischen Obermühlhausen und Dießen eine Person mit einer Pistole aus einem Fahrzeug geschossen hat. Die Schützin wurde ausfindig gemacht und hatte eine kuriose Erklärung für ihre Aktion.

Die Schützin kommt zur Dienststelle

Die Zeugen hatten das Kennzeichen notiert. Eine Sofortfahndung nach dem Wagen verlief aber negativ. Über das Kennzeichen war die Halterin aber schnell ermittelt und konnte telefonisch kontaktiert werden. Die 52-Jährige aus dem Landkreis gab sofort zu, mit dem Auto angehalten und mit ihrem Gasrevolver geschossen zu haben. Sie war auch bereit, umgehend zur Dienststelle in Dießen zu kommen, teilt die Polizei mit. Dort schilderte sie, das sie ihren Gasrevolver zur Revision bringen wollte. Da die Trommel nicht zu öffnen war und sie ihn nicht geladen abgeben wollte, hatte sie die Idee, durch die Schüsse ihren Revolver zu entleeren.

Das dies keine so gute Idee war, hat sie laut Polizei schnell verstanden und zeigte sich einsichtig. Der Revolver und der kleine Waffenschein wurden sichergestellt und gehen mit einer Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit an das Landratsamt.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren