Newsticker
Bundesverfassungsgericht: Corona-Demo in Stuttgart bleibt verboten
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Frau verletzt Neunjährige in Finning mit Pfefferspray

Kreis Landsberg

21.01.2020

Frau verletzt Neunjährige in Finning mit Pfefferspray

Eine Spaziergängerin besprühte ein Mädchen und ihren Hund in Finning (Kreis Landsberg) mit Pfefferspray. Das Kind wurde dabei verletzt.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbol)

Ein Mädchen (9) ging mit ihrem Hund in Finning Gassi. Eine Frau fühlte sich offenbar vom Hund bedroht und besprühte Kind und Hund mit Pfefferspray.

Ein neunjähriges Mädchen wurde in Finning (Kreis Landsberg) durch den Einsatz von Pfefferspray verletzt. Wie die Polizei mitteilt, ging das Mädchen gegen 17.15 Uhr mit seinem Hund spazieren. Der Hund ging nach Angaben des Kindes auf eine erwachsene Spaziergängerin zu und bellte die Frau an. Daraufhin zückte die Frau ein Pfefferspray und besprühte den Zwergpinscher. Dabei erwischte sie auch das Mädchen, das danach über gerötete Augen klagte. Ob die Unbekannte das Pfefferspray auch gegen das Mädchen absichtlich einsetzte, ist laut Polizei derzeit unklar.

Die unbekannte Frau war nach Angaben der Ermittler etwa 50 bis 60 Jahre alt, etwa 1,60 Meter groß, schlank und hatte rot-blonde Haare mit Pony. Sie trug eine auffällige Holzfällermütze und einen dunklen Parka. Hinweise nimmt die Polizei Dießen unter der Telefonnummer 08807-92110 entgegen. (LT)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren